Blu-ray-Test: Ferdinand – Geht Stierisch ab

0

Stier Ferdinand liebt Blumen und hasst Arenakämpfe. Dumm nur, dass er genau dafür eingefangen und trainiert wurde. Der Animationsspaß der „Ice Age“-Macher erscheint auch als UHD-Blu-ray.

Bild: Leuchtende Farben, sattes Schwarz und feinauflösende Schatten in Ferdinands Fell (11:50) – die animierten Bilder sehen sehr gut aus. Nur manchmal sind die in Erdtöne getauchten Bauern-höfe etwas weich gezeichnet.

Ton: Die deutsche 5.1-Spur verteilt vorbeifahrende Züge (10:35) gut ortbar im Raum. Sambarhythmen und Stiergebrüll bringt sie erstaunlich voluminös und basslastig ans Ohr. Zwei zusätzliche Rear-Kanäle bekommt man nur bei englischer Sprachwahl.

Extras: Die Disc bietet zehn Featurettes (42:53), ein Musikvideo, eine Bildergalerie und den Trailer.

Die Wertung 
Film4 von 6 Punkten
Bildqualität5 von 6 Punkten
Tonqualität4 von 6 Punkten
Bonusmaterial3 von 6 Punkten
Die technischen Daten
AnbieterFox
Bildformat2,35:1 (1080/24p)
Tonspur DeutschDTS 5.1
Tonspur EnglischDTS-HD Master Audio 7.1
Untertiteldeutsch, englisch

 

Antworten