Blu-ray-Test: Elvis Presley – Elvis on Tour

0

Blu-ray-Test: Diana Krall – Live in RioDie zahlreichen Split-Screen-Montagen dieser Konzert-Dokumentation über Elvis Presleys Tour durch 15 amerikanische Städte 1972 waren nichts Neues. Schon der Woodstock-Film hatte diese Technik benutzt. Der Effekt war jedoch der gleiche:

Selten zuvor hatte man den ‚King‘  so hautnah und intim erleben können – sei es auf der Bühne, Backstage, auf Reisen oder im Studio. Die 25 Elvis-Titel (live und im Studio) klingen zuweilen etwas dünn im Bass.

Bei den Bühnen-Performances kommen die Vocals aus dem Center, der Bass von links, Background-Vocals von rechts und hinten – alles analog zur Bühnenaufstellung.

Der Cinemascope-Transfer rauscht je nach Ausleuchtung der Szenen mal mehr, mal weniger, entsprechend schwankt die Schärfe zwischen gut und mies. Dropouts halten sich in erfreulichen Grenzen. Extras: 36-seitiges Booklet.

Die Wertung   
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 3 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Warner
Wende-Cover nein
Bildformat 1,78:1 (1080/24p)
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Erhältlich ja

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]