Blu-ray-Test: Daddy’s Home 2

0

Im zweiten Teil der Patchwork-Comedy müssen sich die ungleichen Väter Brad (Will Ferrell) und Dusty (Mark Wahlberg) mit ihren alten Herren (Mel Gibson, John Lithgow) herumschlagen. Der starbesetzte Familienspaß, der leider nicht so lustig ist wie das Original, erscheint auch als UHD-Blu-ray.

Bild: Die scharfen Aufnahmen kommen bunt und knallig daher – wie es sich für einen Comedystreifen gehört. Nur das Schwarz dürfte einen Tick satter sein.

Ton: Der 5.1-Mix verteilt den Score raumfüllend auf alle Kanäle. Dynamik und Bass lassen zu wünschen übrig, zumeist wird eh geredet und gezankt.

Extras: „Wie man ein Sequel macht“ (4:50), „Seht mal, wer wieder da ist“ (7:16), „Co-Väter“ (6:36), „Die neuen Väter“ (7:37), „Kapitän Sully“ (2:17), entfallene Szenen (11:17), Outtakes (3:40).

Die Wertung 
Film 3 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Paramount
Bildformat 1,85:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch Dolby Digital 5.1
Tonspur Englisch Dolby Atmos / True HD 7.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]