Blu-ray-Test: Celine Dion – Through the Eyes of the World

0

Ihre erste Tournee seit neun Jahren führte Céline Dion vom Februar 2008 bis zum Februar 2009 in fünf Kontinente, 25 Länder und 93 Städte. Drei Millionen Zuschauer sahen die Shows. Der aus 800 Stunden Filmmaterial entstandene Tourfilm kam hierzulande nicht ins Kino.

Dafür ist die Blu-ray-Version mit 173 Minuten knapp eine Stunde länger als der Kinocut.

Neben zahlreichen Live-Performances ließ sich die Sängerin von einem Kamerateam überall begleiten und gewährt dem Zuschauer intime Einblicke in ihr Privat- und Familienleben. In Deutschland sieht man die Kanadierin unter anderem beim emotionalen Besuch des Konzentrationslagers Sachsenhausen.

Das Bild ist scharf, plastisch und defektfrei. Der 5.1-Mix entfaltet während der Live-Songs eine räumliche Klangkulisse. Keine Extras.

Die Wertung 
Musik 5 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 0 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Sony Music
Musikstil Pop
Laufzeit 173 Minuten
Bildformat 1,78:1 (1080/60i)
Ton Deutsch
Ton Englisch Dolby TrueHD 5.1, PCM Stereo
Erhältlich ja
Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]