Blu-ray-Test: Bull – Season 1

0

Der egozentische Dr. Jason Bull (Michael Weatherly) und sein Team aus Spezialisten analysieren und studieren die Geschworenen bei Gerichtsprozessen. Mit Psychotricks und nicht immer legalen Mitteln versuchen sie den Ausgang der Verfahren zu beeinflussen. Die interessante Prämisse verliert durch den stets gleichen Ablauf der Folgen leider schnell an Überraschungspotenzial.

Schon im Menübildschirm machen sich Unschärfen bemerkbar, die auch während der Folgen nicht verschwinden und selbst für DVD-Verhältnisse ziemlich ausgeprägt sind. Banding auf dunklen Flächen und leichtes Kantenflimmern beim Tischtennisnetz im Büro des Teams stören ebenfalls. Zumindest mit sattem Schwarz und gutem Kontrast kann die Serie überzeugen. Die basslastige Titelmelodie und der Score aus aktuellen Pop-Songs verteilen sich im ganzen Hörraum. Dynamik kommt aber kaum auf und die zahlreichen Rededuelle im Gerichtssaal bieten ebenfalls keine Klang-Highlights. Extras: „Das Urteil“ (20:45), „Wir sehen uns vor Gericht“ (5:34), „Michael Weatherly“ (9:39), „Gag Reel“ (7:43).

Die Wertung 
Serie 3 von 6 Punkten
Bildqualität 3 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 3 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Paramount
Format DVD
Discs / Folgen 6 / 23
Zirka-Preis 25 Euro
Bildformat 1,78:1 (anamorph)
Tonspur Deutsch Dolby Digital 5.1
Tonspur Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]