Blu-ray-Test: Bee Gees – One for all Tour

0

Im Rahmen ihrer 1989er „One for All“-Tour gastierten die Schmuse-Rocker auch im National Tennis Centre von Melbourne. Die alten Tonaufnahmen bekamen einen 5.1-Upmix spendiert, der den stimmigen Gig räumlich, dynamisch und mit gut ortbaren Instrumenten einfängt. Gesang klingt ausgesprochen klar und verständlich. Das originale 4:3-Bildmaterial in SD-Auflösung wurde für die Blu-ray hochgerechnet („SD Blu-ray“) und sieht recht unscharf aus. Als Extra gibt es nur ein kleines Booklet.

Die Wertung 
Musik 5 von 6 Punkten
Bildqualität 2 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Eagle, Universal Music
Format Blu-ray
Länge 107 Minuten
Bildformat 1,33:1 (1080/50i)
Tonspuren DTS-HD Master Audio 5.1
LPCM-Stereo 48 kHz / 16 Bit

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]