Blu-ray-Test: American Horror Story – Season 1

0

Blu-ray-Test: American Horror Story – Season 1Um ihre kriselnde Ehe zu retten, ziehen Psychiater Ben (Dylan McDermott) und seine Frau (Connie Britton) mit der unter Depressionen leidenden Tochter nach Los Angeles. Leider erfahren sie zu spät, dass man ihr neues Heim auch das „Mörder-Haus“ nennt – und die Seelen der hier Gestorbenen für immer dort gefangen sind. Anderthalb Jahre nach seiner DVD-Premiere erscheint das spannend inszenierte und stark gespielte Spuk-Drama auch auf Blu-ray.

Die Bildqualität der HD-Version ist sichtbar besser, so sieht das in seiner Intensität variierende Grießeln (je dunkler, desto heftiger) fast immer nach Filmkorn aus (gedreht wurde auf Zelluloid). Die Schärfe und Detailzeichnung ist gut, leidet aber oft unter einer ungünstigen Ausleuchtung. Der 5.1-Mix setzt sich in den Schlüsselmomenten und der Titelsequenz mit ordentlicher Dynamik und netten Effekten gut in Szene, in ruhigeren Momenten hätten wir uns aber mehr Surround-Aktivität gewünscht. Die Extras sind identisch, als da wären: Audiokommentar, Making-of (24:38), „Tour am Set“ (6:35), „Die Enstehung der Titelsequenz“ (9:12), „Die Haus-Geister“ (15:10)“. 

Die Wertung   
Serie 6 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Extras 3 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Fox
Format Blu-ray
Discs / Folgen 3 /13
Zirka-Preis 25 Euro
Bildformat 1,78:1(1080/24p)
Ton Deutsch DTS 5.1
Ton Englisch DTS-HD MAster Audio 5.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]