Blu-ray-Test: 3 Tage in Quiberon

0

In einer französischen Reha-Klinik gibt Romy Schneider (Marie Bäumer) die letzten Interviews ihres Lebens. Das bewegende Biopic erzählt die Geschichte einer gebrochenen Frau und erhielt zu Recht den deutschen Filmpreis 2018.

Bild: Der in Schwarz-Weiß gedrehte Film kommt scharf und detailreich daher. Leichtes Rauschen und untersättigtes Schwarz sorgen für trostlose Stimmung, aber auch für einen Verlust an Bildqualität.

Ton: Der ruhige Score verteilt sich raumfüllend und sorgt für eine Menge Melancholie. Ansonsten arbeitet meist nur der Center, oft wird ganz geschwiegen.

Extras: Zusätzliche Szenen mit Audiokommentar (18:50), Making-of (8:07), „Hinter den Kulissen“ (1:19), „Verleihung des deutschen Filmpreises“ (3:06), Interviews (84:38),Trailer.

Die Wertung 
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 4 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Prokino
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Hörfilmfassung DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]