Ausgewählte Ultra HD Fernseher von Philips erhalten HDR10+ Unterstützung

0

Jetzt ist es offiziell. Ausgewählte Ultra HD Fernseher von Philips aus dem 2018er Lineup werden den dynamischen High Dynamic Range Standard „HDR10+“ unterstützen. Neben den Premium OLED-TVs sind auch die High-End-LCD-TVs der 8000er Serie in der Lage HDR10+ Signale zu verarbeiten.

HDR10+ ist ein neuer, rückwärtskompatibler Standard, der auf dem existierenden HDR10-Standard aufsetzt.

HDR10+ ermöglicht dynamisches Tone Mapping mit dynamischen Metadaten, was es erlaubt, die Kontrast- und Farbkurven für jede einzelne Szene unabhängig festzulegen und bildweise zu optimieren.

Die neuen Philips 8000er TV-Serie und die 2018er OLED-TVs werden den HDR10+-Standard ab dem zweiten Quartal unterstützen. Philips untersucht indes, ob auch Top-Modelle aus 2017 mit P5 Prozessor für den neuen HDR-Standard fit gemacht werden können. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]