Auf DVD: DAS KAPITAL IM 21. JAHRHUNDERT

0

Die Bestseller-Verfilmung DAS KAPITAL IM 21. JAHRHUNDERT ist ab dem 13. Februar im Home Entertainment verfügbar. Erfolgsregisseur Justin Pemberton nimmt sich darin dokumentarisch der Vorlage von Thomas Piketty an.

Der französische Vordenker und Ökonom brachte mit seinem Buch eine weltweite Debatte über globale Ungleichheit ins Rollen. Die filmische Version stellt dabei eine mindestens genauso fesselnde und zum Nachdenken anregende Reise durch die Geschichte des Kapitals dar.

STUDIOCANAL und ARTHAUS veröffentlichen die viel diskutierte Dokumentation DAS KAPITAL IM 21. JAHRHUNDERT am 20.02.2020 als DVD und stellen sie schon ab dem 13.02.2020 als digitaler Download zur Verfügung. Ein Interview mit Regisseur Justin Pemberton selbst ist als Bonusmaterial der DVD enthalten und liefert zahlreiche Hintergründe zur Produktion.

Inhalt:
Das Kapital im 21. Jahrhundert ist die Adaption eines der bahnbrechendsten und einflussreichsten Bücher unserer Zeit. Der französische Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty bricht in seinem Bestseller mit der weit verbreiteten Annahme, dass die Anhäufung von Kapital immer auch mit sozialem Fortschritt einhergeht. Für seinen Dokumentarfilm hat Regisseur Justin Pemberton etliche namhafte Denker wie Faiza Shaheen, Gillian Tett und Joseph Stiglitz interviewt, um Pikettys These auf filmische Weise zu interpretieren. Pemberton deckt dabei den Betrug im Kern der Weltwirtschaft auf und fordert ein radikales Umdenken. Eine Zeitreise von der Französischen Revolution über zwei Weltkriege bis hin zum Internetzeitalter.

 

 

Kommentarfunktion deaktiviert.