Audiolab: neuer CD-Player und neue Endstufe

0

Der Nachfolger des legendären 8200CDQ ist endlich eingetroffen. Wie sein Vorgänger ist er ein echtes Universalgenie. CD-Player, D/A Wandler, Vorstufe, alles in dem üblichen schicken Gehäuse der gesamten Baureihe und mit reichlich digitalen und analogen Eingängen bestückt. Aber auch die inneren Werte können sich sehen und hören lassen. Der bestens be- und anerkannte ESS Sabre 9018 sorgt für die Aufarbeitung der digitalen Signale und ein Class-A Verstärker erfreut die wachsende Gemeinde der Kopfhörer-Freunde. Symmetrische Ausgänge und MQA Tauglichkeit runden das pralle Gesamtpaket ab.

Perfekter Spielpartner ist die ebenfalls neu erschienene Power Endstufe 8300XP. 140 Watt pro Kanal an 8 Ohm sorgen für reichlich Leistung und sollten nahezu jeden Lautsprecher zu klanglichen Höhenflügen verhelfen. Neben den üblichen Cinch-Eingängen finden sich auf der Rückseite auch symmetrische Eingänge, Bi-Wiring Lautsprecheranschlüsse und ein Trigger-Eingang. Der 8300CDQ liegt bei 1.499,-, die 8300XP ist für 1.699,- zu haben.

Diesen Artikel teilen

Antworten