ARD und ZDF beenden DVB-T2 HD Netzausbau in Norddeutschland

0

Am 22. Mai 2019 ist es soweit. ARD und ZDF vollziehen den kompletten Umstieg vom analogen DVB-T zum digitalen DVB-T2 HD in Norddeutschland.

Die letzten Gebiete Dannenberg und Uelzen (ARD) sowie Visselhövede (ZDF) werden ab dem 22. Mai mit 10 hochauflösenden öffentlich-rechtlichen Programmen versorgt. Am Standort Visselhövede können zudem ZDFneo, ZDFinfo, 3sat und KiKa empfangen werden. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten