Am 4. Mai feiern Fans weltweit den Star Wars Day!

0

Vor über 40 Jahren erschuf George Lucas ein Universum, das seit dem Film Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung weltweit Fans begeistert und unzählige Filme, Serien, Ausstellungen, Geschichten, Produkte und vieles mehr inspirierte. Der berühmte Satz „May the force be with you” – zu Deutsch „Möge die Macht mit dir sein“ – klingt im Original fast wie das (englische) Datum May the 4th. Grund genug, ihn zum inoffiziellen Feiertag zu machen und am Star Wars Day das Kult-Phänomen zu feiern!

In Erwartung auf den deutschen Kinostart von Solo: A Star Wars Story am 24. Mai wird der 4. Mai weltweit mit verschiedenen Aktionen und Events begangen. Das langerwartete Kino-Abenteuer bringt dabei den coolsten Piloten der Galaxis, Han Solo, und seinen großen Freund Chewbacca mit Lichtgeschwindigkeit auf die große Leinwand zurück: Solo: A Star Wars Story erzählt humorvoll und mit viel Action wie die zwei beliebtesten Helden des Universums erstmals aufeinandertreffen und ihre einzigartige Freundschaft beginnt. Der haarige Wookiee wird am Star Wars Day mit verschiedenen Aktionen gefeiert:

#RoarForChange – Wookiee-Gebrüll für den guten Zweck
Lucasfilms Wohltätigkeits-Initiative Star Wars: Force For Change ruft vom 3. bis zum 25. Mai zu einer weltweiten Charity-Aktion auf. Für jeden Wookiee-Ruf, egal ob besonders lang, laut oder ausgefallen, der in diesem Zeitraum unter dem Hashtag #RoarForChange in den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram oder Twitter öffentlich geteilt, gelikt oder gepostet wird, spendet die Organisation einen US-Dollar an UNICEF. „Jedes Jahr am 4. Mai werden Fans auf der ganzen Welt zur Force for Change, um sich für den guten Zweck zu engagieren,“ sagt Paul Gainer, Head of Disney Consumer Products Commercialization. „Im Rahmen des Countdowns zum Start von Solo: A Star Wars Story, geben wir ihnen in diesem Jahr eine unterhaltsame Möglichkeit, UNICEF zu unterstützen und dabei ebenso Han Solos legendären Kumpel Chewbacca und dessen ikonisches Gebrüll, das fast so bekannt ist wie der Wookiee selbst, zu feiern.“

Ein Viertel aller Kinder weltweit ist chronisch unterernährt: UNICEF engagiert sich in über 190 Ländern und Gebieten und will mit der Spendensumme diese Kinder unterstützen, um ihnen eine gesunde Zukunft zu ermöglichen. „Wir freuen uns sehr, mit Star Wars: Force for Change und Chewbacca zusammenzuarbeiten, um das Leben unterernährter Kinder auf der ganzen Welt zu verbessern. Es ist unglaublich zu sehen, wie sich Star Wars Fans hinter den Spirit von Chewbacca und die lebensrettende Mission von UNICEF stellen. Gemeinsam können wir das Gute in einer nicht so weit entfernten Galaxis schützen,“ sagt Rajesh Anandan, Senior Vice President von UNICEF Ventures, UNICEF USA.

Star Wars Fans sind im Rahmen der Aktion dazu eingeladen, Freunde und Familie auf Facebook, Twitter und Instagram zu animieren, ebenfalls ihren Wookiee-Ruf mit dem Hashtag zu posten und so den Spendenbetrag zu erhöhen. Bis zu einer Million US-Dollar werden dann von Star Wars: Force For Change für Kinder in Not an UNICEF gespendet. Die Initiative startet die Aktion mit einem Video, in dem der Cast von Solo: A Star Wars Story Chewbaccas Diva-Verhalten am Set des neuen Films feiert. „Chewbaca hat vielleicht nicht immer das beste Temperament, aber unter dem ruppigen Äußeren ist ein Herz aus Gold,“ sagt Regisseur Ron Howard im Launch-Video. „Deshalb fordert er dich heraus, für die Veränderung zu brüllen – #RoarForChange.“

Wookiee Weekend – so feiert Toys“R“Us den Star Wars Day
Auch der Spielzeughändler feiert den Fan-Tag: Beim Wookiee Weekend am 5. Mai zwischen 11 und 17 Uhr haben Jedi-Meister und Jedi-Schüler die Möglichkeit, in 88 Toys“R“Us Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz an Spielestationen gegeneinander anzutreten. Zu gewinnen gibt es dabei hochwertige Spielzeug-Preise von Disney, LEGO und Hasbro. Jedem, der mitmacht, winkt außerdem eine kleine Überraschung aus einer weit, weit entfernten Galaxis.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]