5.1-Komplettanlage mit AV-Receiver von Teufel

vom 23.03.12 | 16:20

Teufel LT 2 R LDer Hersteller Teufel stellt mit den zwei Heimkino-Anlagen LT 2 R High Definition "5.1-Set M" und "5.1-Set L" eine echte Weltneuheit vor. Im Gehäuse des Subwoofers befindet sich ein komplett ausgestatteter 3D-fähiger AV-Receiver mit Unterstützung der HD-Tonformate DTS-HD Master und Dolby True-HD.

Auf der Anschlussseite verfügt der US 6112/6 SW+R True HD Subwoofer über insgesamt drei HDMI-Eingänge, ein HDMI-Ausgang und drei digitale Toneingänge (2x Koaxial, 1x Optisch). Außerdem stehen für analoge Signale noch zwei Stereo-Cinch-Eingänge bereit. Über einen programmierbaren Stereo-Cinch-Ausgang kann Teufels neue Heimkino-Anlage auch auf ein 7.1 Setup erweitert werden.

 

                  Teufel LT 2 R 

Mit einer Sinusleistung von 100 Watt pro Kanal stellt der AV-Receiver genügend Power auch für große Räume mit bis zu 40m² zur Verfügung. Diese Power treibt dann in der "L" Ausführung vier schlanke Aluminium-Säulen und einen identisch bestückten Center-Lautsprecher an.

Das kleine System LT 2 M kostet 1499,99 Euro und das System LT 2 L ist für 1599,99 Euro ab sofort bei Teufel erhältlich.

(jj)

 



 

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

17.10. 2014 | 11:44

nobelpreisOb Taschenlampen, Handydisplays, Autolichter oder Fernseher: LEDs (Light Emitting Diodes) sind auch aufgrund ihrer Energieeffizienz unersetzlich geworden.
Den ganzen Beitrag lesen

16.10. 2014 | 10:15

Raumfeld mag SpotifyDie Raumfeld-Systeme von Lautsprecher Teufel – wie der Cube (Test in audiovision 2-2014, Bild) unterstützen ab sofort den Streaming-Dienst Spotify. Neu ausgelieferte Geräte können dies bereits ab Werk, ältere Modelle lassen sich per Firmware-Update nachrüsten.
Den ganzen Beitrag lesen

15.10. 2014 | 16:02

Teufel LT4Gleich in zwei Varianten bringt Teufel das neue Heimkino-Set LT4 auf den Markt.
Den ganzen Beitrag lesen

10.10. 2014 | 08:36

Teufel 0 ProzentDer Hersteller Teufel bietet bis zum 15. Oktober eine 0 Prozent Finanzierung auf alle Bestellungen ab 199 Euro an. Die Laufzeit der Finanzierung beträgt bis zu 24 Monate. Außerdem wird mit Code 3G4-5FD-45H eine neuer Gutschein in Höhe von 20 Euro angeboten.
Den ganzen Beitrag lesen

25.09. 2014 | 07:13

Teufel B-WareDer Hersteller Teufel räumt sein Outlet und bietet diverse Produkte zum Sonderpreis an. Die Angebote reichen dabei vom Teufel Subwooferkabel für 9,99 Euro bis hin zum High End Lautsprecher-Set Definion 5 Surround für 4999,99 Euro. 
Den ganzen Beitrag lesen

01.09. 2014 | 10:19

AV-Boliden von Marantz & DenonAnfang Juli ließen Marantz und Denon nur verlauten, dass ihre Receiver-Flaggschiffe Dolbys neues 3D-Tonformat Atmos unterstützen. Nun wurden die Details zu den im Oktober auf den Markt kommenden Schwergewichten bekannt.
Den ganzen Beitrag lesen

25.08. 2014 | 14:03

Pioneer SC-LX88Das neue 3D-Surround Tonformat Dolby Atmos scheint wohl das neue Zugpferd der Hersteller zu werden. Umso wenig verwunderlich, dass nun auch Pioneer seine neues AVRs mit eben diesem Tonformat ausstattet.
Den ganzen Beitrag lesen


Kommentare zu diesem Artikel (einloggen zum Schreiben):

Kommentar schreiben
  • Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
Sicherheits-Code:
 

Geräte im Messlabor

aktuelle Tests
eingestellt am: 29.09. 2014 | 09:57

Onkyo TX-NR 838 - AV-Receiver für 1.200 €

Onkyo TX-NR 838 - AV-Receiver für 1.200 €Als erster Receiver bietet Onkyos neuer THX-Select-Receiver TX-NR 838 nicht nur HDMI 2.0, sondern akzeptiert den für UHD wichtigen Kopierschutz HDCP 2.2.

Der TX-NR 838 ist dank seiner innovativen HDCP-2.2-Unterstützung (Kasten rechts), wofür es von uns gleich mal das entsprechende Prädikat gibt, für die Ultra-HD-Zukunft besser gerüstet als sein Vorgänger (Test in audiovision 9-2013). An anderer Stelle bekommt der Käufer hingegen weniger: So fehlt der Audio-Equalizer, was wertvolle Punkte kostet.

eingestellt am: 26.09. 2014 | 13:21

Onkyo TX-NR 737- AV-Receiver für 900 €

Onkyo TX-NR 737- AV-Receiver für 900 €Onkyos TX-NR 737 begeistert neben gutem Klang durch viele Neuheiten wie Dolby Atmos und HDCP 2.2: Da kann die UHD-Zukunft kommen. 


Mit 900 Euro ist Onkyos TX-NR 737 nach dem 636 (Test in audiovision 8-2014) aus gleichem Hause der derzeit günstigste Verstärker, der Dolbys neues 3D-Tonformat Atmos beherrscht. Dank HDMI 2.0 und HDCP 2.2 ist der „THX Select 2 Plus“-zertifizierte Receiver zudem für die 4K-Blu-ray gerüstet, die 2015 auf den Markt kommen soll.  

audiovision - Ausgabe 11/14

Die neuesten Threads im Forum

Forum

Zum audiovision-Forum

Die neuesten Heimkinos unserer User

aktuelle Tests
Home Theater PCvom 22.06.2009
Oberklasse
Dropzonevom 20.04.2009
Luxusklasse
Blueraycinemavom 03.04.2009
Luxusklasse
Lieblingsraumvom 23.02.2009
Luxusklasse
Matrix Cineloungevom 22.01.2009
Oberklasse