Pay-TV-Sender Kinowelt-TV hochauflösend im ersten Quartal

vom 07.12.11 | 10:09

Pay-TV-Sender Kinowelt-TV hochauflösend im ersten QuartalDer Pay-TV-Sender Kinowelt-TV hat am Dienstag seine Planung konkretisiert, wann der schon seit längerem avisierte HD-Ableger an den Start gehen soll. Einen genauen Termin gibt es immer noch nicht.

Im ersten Quartal soll es soweit sein, teilte das Unternehmen mit. Bislang hatte der Betreiber das erste Halbjahr 2012 angepeilt. Über welche Plattformen Kinowelt-HD verbreitet wird, ist nicht bekannt. Zur Auswahl stehen Kabelnetzbetreiber, Satelliten-Anbieter oder IPTV-Bouqets à la "Entertain". Die SD-Variante ist über den "Kabelkiosk", Kabel Deutschland, Sky, Unitymedia, Telekom, Kabel-BW, Primacom, Telecolumbus, Alice, Zattoo+ und Vodafone zu sehen. Um den Zuschauern bis zum Startschuss spätestens im März möglichst viele HD-Inhalte zu bieten, wurden in den vergangenen Wochen weitere Spielfilmrechte erworben - bei den insgesamt 250 eingekauften Streifen sind verschiedene Neuheiten wie "Paranormal Activity" zu finden.

 

 

 

 




Powered by SAT+Kabel

 

 

 


 

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

05.10. 2014 | 13:24

AXN HD LogoMit AXN HD und Nat Geo HD kommen zwei weitere HD-Sender auf die IPTV-Plattform Entertain. Wobei ersterer eher ein Rückkehrer ist.
Den ganzen Beitrag lesen

01.10. 2014 | 20:15

Humax HD Nano EcoHumax stellt mit dem HD NANO Eco einen HD+-fähigen Receiver für Einsteiger vor. Neben dem Empfang von über 60 deutschsprachigen HD- und unzähligen SD-Programmen kann er als vollwertiger digitaler Videorekorder (PVR-ready) genutzt werden.
Den ganzen Beitrag lesen

30.09. 2014 | 18:06

Sky LogoSky bekommt weiteren Zuwachs. Mit Jukebox startet am 1. Oktober ein neuer Musikfernsehsender. Jukebox nimmt die Sky Zuschauer mit auf eine Zeitreise durch die Musikgeschichte und bietet qualitativ hochwertiges Musikfernsehen mit einem Mix aus angesagten Hits und Klassikern.
Den ganzen Beitrag lesen

28.09. 2014 | 17:23

Sky LogoSky verstärkt sein Spielfilm-Portfolio durch ein exklusives Programmpaket der Tele München Gruppe (TMG). Die langfristige Vereinbarung umfasst neben 80 Library Titeln (u.a. "Rubinrot", "R.E.D." "Iron Man 1-3") zahlreiche TV-Erstausstrahlungen aktueller Kinofilme, auf die sich die Sky Zuschauer freuen dürfen.
Den ganzen Beitrag lesen

24.09. 2014 | 21:03

RTL Crime HD LogoNun ist es endlich soweit. RTL Crime HD ist seit heute endlich über Sky empfangbar.
Den ganzen Beitrag lesen

11.09. 2014 | 00:20

Sky-SnapMit dem kürzlich erschienenden Update für die App "Snap" für iOS und Android wird nun auch Google Chromecast unterstützt.
Den ganzen Beitrag lesen

02.09. 2014 | 14:17

Astra LogoAstra startete zur IFA 2014 einen neuen Ultra HD Demokanal, der über die Orbitalposition 19,2 Ost frei zu empfangen ist. Unter der Senderkennung "Astra Ultra HD Demo" läuft ab sofort ein attraktiver Genre-Mix von Landschafts- und Naturaufnahmen über Impressionen aus dem Stadtleben bis hin zu Sportinhalten.
Den ganzen Beitrag lesen


Kommentare zu diesem Artikel (einloggen zum Schreiben):

Kommentar schreiben
  • Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
Sicherheits-Code:
 
 

Geräte im Messlabor

aktuelle Tests
eingestellt am: 29.09. 2014 | 09:57

Onkyo TX-NR 838 - AV-Receiver für 1.200 €

Onkyo TX-NR 838 - AV-Receiver für 1.200 €Als erster Receiver bietet Onkyos neuer THX-Select-Receiver TX-NR 838 nicht nur HDMI 2.0, sondern akzeptiert den für UHD wichtigen Kopierschutz HDCP 2.2.

Der TX-NR 838 ist dank seiner innovativen HDCP-2.2-Unterstützung (Kasten rechts), wofür es von uns gleich mal das entsprechende Prädikat gibt, für die Ultra-HD-Zukunft besser gerüstet als sein Vorgänger (Test in audiovision 9-2013). An anderer Stelle bekommt der Käufer hingegen weniger: So fehlt der Audio-Equalizer, was wertvolle Punkte kostet.

eingestellt am: 26.09. 2014 | 13:21

Onkyo TX-NR 737- AV-Receiver für 900 €

Onkyo TX-NR 737- AV-Receiver für 900 €Onkyos TX-NR 737 begeistert neben gutem Klang durch viele Neuheiten wie Dolby Atmos und HDCP 2.2: Da kann die UHD-Zukunft kommen. 


Mit 900 Euro ist Onkyos TX-NR 737 nach dem 636 (Test in audiovision 8-2014) aus gleichem Hause der derzeit günstigste Verstärker, der Dolbys neues 3D-Tonformat Atmos beherrscht. Dank HDMI 2.0 und HDCP 2.2 ist der „THX Select 2 Plus“-zertifizierte Receiver zudem für die 4K-Blu-ray gerüstet, die 2015 auf den Markt kommen soll.  

audiovision - Ausgabe 11/14

Die neuesten Threads im Forum

Forum

Zum audiovision-Forum

Die neuesten Heimkinos unserer User

aktuelle Tests
Home Theater PCvom 22.06.2009
Oberklasse
Dropzonevom 20.04.2009
Luxusklasse
Blueraycinemavom 03.04.2009
Luxusklasse
Lieblingsraumvom 23.02.2009
Luxusklasse
Matrix Cineloungevom 22.01.2009
Oberklasse