Blu-ray-Test: In Time – Deine Zeit läuft ab

vom 11.04.12 | 15:06

Blu-ray-Test: In Time – Deine Zeit läuft ab Egal ob "S1m0ne", "Die Truman Show" oder "Gattaca" – die von Autor/Regisseur Andrew Niccol auf die Leinwand gebrachten Zukunfts­visionen sind ungewöhnlich. Mit "In Time" schießt der Neuseeländer jedoch den Vogel ab. Denn in der 40-Millionen-Dollar-Produktion ist das Sprichwort "Zeit ist Geld" wörtlich zu nehmen.

Mit 25 hören die Menschen auf zu altern. Sie sind genetisch so ausgestattet, dass sie nur noch ein Jahr lang überleben, wenn nicht zusätzliche Lebenszeit erarbeitet wird. Während sich Reiche ewige Jugend und Unsterblichkeit erkaufen, müssen Arme für jeden weiteren Tag schuften. Ein Kaffee kos­tet vier Minuten, eine Busfahrt drei Stunden. Dies ist die Welt von Will Salas (Justin Timberlake). Als ein Fremder in sein Leben tritt und kurz darauf stirbt, wird Will des Mordes beschuldigt. Seine Flucht gelingt nur, indem er die Tochter (Amanda Seyfried) eines reichen Zeitmoguls als Geisel nimmt. Als der Timekeeper Raymond (Cillian Murphy) die Verfolgung aufnimmt, beginnt für Will ein Wettlauf gegen die Zeit.
Auch wenn die großen Schauwerte aufgrund des für Hollywood-Verhältnisse moderaten Budgets fehlen, unterhält der Mix aus "Flucht ins 23. Jahrhundert", "Die Insel", "Matrix" und "Bonny und Clyde" den Zuschauer.

Hauptproblem ist das unglaubwürdige Story­konstrukt. Hier hilft das Bonusmaterial weiter. Denn in einer Pseudo-Doku erfährt man detailliert, wie es zur Situation kam, die sich dem Zuschauer am Anfang des Films präsentiert. Darüber hinaus bietet die Blu-ray nur entfallene Szenen sowie den Film als DVD und Digitalkopie.

Fazit: Spannender SciFi-Paranoia-Thriller, der dank flotter Inszenierung gut unterhält und nebenbei soziale Missstände wie Jugendwahn und So­zialdarwinismus anprangert.

Bildqualität: Die Bildqualität des rauschfreien und kontrastreichen Cinemascope-Transfers begeistert. Ohne elektronische Hilfsmittel präsentiert sich dem Zuschauer ein knackscharfes, detailreiches (Gesichtskonturen, Kleidung) und oft plastisches Bild. Lediglich in einigen Nachtszenen werden die Limitierungen des Digital­drehs sichtbar, die Szenerie wirkt vergleichsweise flach, Details sind nicht perfekt durchgezeichnet. Für eine Höchstwertung reicht es dennoch.     

Tonqualität: Im Vergleich zum Referenzbild verblasst die 5.1-Abmischung etwas. Klanglich spielt sie zwar auf Top-Niveau, aber die rückwärtigen Lautsprecher machen sich leider zu selten bemerkbar. Der eher unoriginell klingende Score füllt hingegen den Raum. Die englische HD-Spur löst das Geschehen etwas feiner auf als der deutsche DTS-Track.  

Extras: "Eine Gesellschaft unter Zeitdruck" (16:35), entfallene Szenen (12:52), Film als DVD, Digtalkopie.

 



Die Wertung   
Film
5 von 6 Punkten
Bildqualität
6 von 6 Punkten
Tonqualität
4 von 6 Punkten
Bonusmaterial
2 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten
 
Anbieter
Fox
Originaltitel
In Time
Laufzeit
109 Minuten
FSK
ab 16 Jahren
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Ton Deutsch
DTS 5.1
Ton Englisch
DTS-HD Master Audio 5.1
BD-Live nein

 

 

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

28.08. 2015 | 12:14

Blu-ray-Test: Everly In Notwehr erschießt Callgirl und Cop-Spitzel Everly (Salma Hayek) einige Yakuza. Auf Rache sinnend schickt Gangster-Boss Taiko (Hiroyuki Watanabe) seine Killer in Everlys Apartment, wo ein kugellastiges Inferno losbricht. Mit schwarzhumorigem Minimal-Plot, verrückten Charakteren und wilder Dauer-Action wandelt US-Regisseur Joe Lynch auf den Spuren japanischer Yakuza-Streifen.
Den ganzen Beitrag lesen

28.08. 2015 | 12:08

Blu-ray-Test: Die Bestimmung – Insurgent - 3DIn ausgewählten Kinos lief die Fortsetzung von „Die Bestimmung – Divergent“ mit Dolby-Atmos-Ton und auch Käufer der US-Blu-ray bekommen ein 3D-Ton-Spektakel. Deutsche Fans müssen auf den Höhensound hingegen verzichten. Dafür fasziniert die vorhandene 7.1-HD-Abmischung mit einer überragenden Räumlichkeit, nur halt nicht in der Höhe.
Den ganzen Beitrag lesen

27.08. 2015 | 10:47

Blu-ray-Test: Honig im Kopf„Honig im Kopf“ ist vermutlich das größte deutsche Kino-Phänomen der letzten Jahre. Nicht zuletzt aufgrund hervorragender Mund­propaganda entwickelte die Demenz-Tragikomödie von und mit Til Schweiger ungeahnte Dauerbrenner-Qualitäten und hielt sich fast vier Monate in den Top10-Kinocharts. Zu guter Letzt brach „Honig im Kopf“ mit 6,9 Millionen Besuchern sogar Schweigers bisherigen „Keinohrhasen“-Rekord.
Den ganzen Beitrag lesen

27.08. 2015 | 10:43

Blu-ray-Test: Die Frau in Schwarz 2: Engel des Todes 40 Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils wird eine Gruppe von Kindern im alten Eel Marsh House untergebracht. Statt vom Bomben­hagel des Zweiten Weltkrieges werden die Flüchtlinge dort von übernatürlicher Seite bedroht. Atmosphärisches Horrordrama in gepflegter Grusel-Optik, dem leider Schocks und eine originelle Story fehlen.
Den ganzen Beitrag lesen

26.08. 2015 | 10:18

Blu-ray-Test: Weg mit der Ex Max (Anton Yelchin) hat ein Problem: Seine tote Freundin will einfach nicht in ihrem Grab bleiben und macht dem Horrorfilm-Fan samt neuer Liebschaft (sexy: Alexandra Daddario) das Leben zur Hölle. Witzige wie charmante Horrorkomödie von Genre-Veteran Joe Dante („Gremlins“). Viel Blut fließt allerdings nicht.
Den ganzen Beitrag lesen

26.08. 2015 | 10:13

Blu-ray-Test: Home – 3D Alien Smek muss sich unfreiwillig mit einem Menschen-Mädchen zusammenraufen, um eine Invasion der Erde durch die bösen Grok zu verhindern. Drolliger  Animationsspaß für die ganz Kleinen.
Den ganzen Beitrag lesen

25.08. 2015 | 10:18

Blu-ray-Test: Wyrmwood – Road of the Dead – 3D Als es im australischen Busch Sternschnuppen regnet, mutiert ein Großteil der Bevölkerung zu Zombies. Einige Überlebende wehren sich mit allem, was greifbar ist. Wüster B-Movie-Splatter-Spaß, der „Mad Max“ mit „Dawn of the Dead“ kreuzt.
Den ganzen Beitrag lesen


Kommentare zu diesem Artikel (einloggen zum Schreiben):

Kommentar schreiben
  • Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
Sicherheits-Code:
 

audiovision - Ausgabe 09/15

Die neuesten Threads im Forum

Forum

Zum audiovision-Forum

Geräte im Messlabor

aktuelle Tests

Die neuesten Heimkinos unserer User

aktuelle Tests
Home Theater PCvom 22.06.2009
Oberklasse
Dropzonevom 20.04.2009
Luxusklasse
Blueraycinemavom 03.04.2009
Luxusklasse
Lieblingsraumvom 23.02.2009
Luxusklasse
Matrix Cineloungevom 22.01.2009
Oberklasse