Blu-ray-Test: In Time – Deine Zeit läuft ab

vom 11.04.12 | 15:06

Blu-ray-Test: In Time – Deine Zeit läuft ab Egal ob "S1m0ne", "Die Truman Show" oder "Gattaca" – die von Autor/Regisseur Andrew Niccol auf die Leinwand gebrachten Zukunfts­visionen sind ungewöhnlich. Mit "In Time" schießt der Neuseeländer jedoch den Vogel ab. Denn in der 40-Millionen-Dollar-Produktion ist das Sprichwort "Zeit ist Geld" wörtlich zu nehmen.

Mit 25 hören die Menschen auf zu altern. Sie sind genetisch so ausgestattet, dass sie nur noch ein Jahr lang überleben, wenn nicht zusätzliche Lebenszeit erarbeitet wird. Während sich Reiche ewige Jugend und Unsterblichkeit erkaufen, müssen Arme für jeden weiteren Tag schuften. Ein Kaffee kos­tet vier Minuten, eine Busfahrt drei Stunden. Dies ist die Welt von Will Salas (Justin Timberlake). Als ein Fremder in sein Leben tritt und kurz darauf stirbt, wird Will des Mordes beschuldigt. Seine Flucht gelingt nur, indem er die Tochter (Amanda Seyfried) eines reichen Zeitmoguls als Geisel nimmt. Als der Timekeeper Raymond (Cillian Murphy) die Verfolgung aufnimmt, beginnt für Will ein Wettlauf gegen die Zeit.
Auch wenn die großen Schauwerte aufgrund des für Hollywood-Verhältnisse moderaten Budgets fehlen, unterhält der Mix aus "Flucht ins 23. Jahrhundert", "Die Insel", "Matrix" und "Bonny und Clyde" den Zuschauer.

Hauptproblem ist das unglaubwürdige Story­konstrukt. Hier hilft das Bonusmaterial weiter. Denn in einer Pseudo-Doku erfährt man detailliert, wie es zur Situation kam, die sich dem Zuschauer am Anfang des Films präsentiert. Darüber hinaus bietet die Blu-ray nur entfallene Szenen sowie den Film als DVD und Digitalkopie.

Fazit: Spannender SciFi-Paranoia-Thriller, der dank flotter Inszenierung gut unterhält und nebenbei soziale Missstände wie Jugendwahn und So­zialdarwinismus anprangert.

Bildqualität: Die Bildqualität des rauschfreien und kontrastreichen Cinemascope-Transfers begeistert. Ohne elektronische Hilfsmittel präsentiert sich dem Zuschauer ein knackscharfes, detailreiches (Gesichtskonturen, Kleidung) und oft plastisches Bild. Lediglich in einigen Nachtszenen werden die Limitierungen des Digital­drehs sichtbar, die Szenerie wirkt vergleichsweise flach, Details sind nicht perfekt durchgezeichnet. Für eine Höchstwertung reicht es dennoch.     

Tonqualität: Im Vergleich zum Referenzbild verblasst die 5.1-Abmischung etwas. Klanglich spielt sie zwar auf Top-Niveau, aber die rückwärtigen Lautsprecher machen sich leider zu selten bemerkbar. Der eher unoriginell klingende Score füllt hingegen den Raum. Die englische HD-Spur löst das Geschehen etwas feiner auf als der deutsche DTS-Track.  

Extras: "Eine Gesellschaft unter Zeitdruck" (16:35), entfallene Szenen (12:52), Film als DVD, Digtalkopie.

 



Die Wertung   
Film
5 von 6 Punkten
Bildqualität
6 von 6 Punkten
Tonqualität
4 von 6 Punkten
Bonusmaterial
2 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten
 
Anbieter
Fox
Originaltitel
In Time
Laufzeit
109 Minuten
FSK
ab 16 Jahren
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Ton Deutsch
DTS 5.1
Ton Englisch
DTS-HD Master Audio 5.1
BD-Live nein

 

 

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

29.08. 2014 | 10:41

Blu-ray-Test: Modern Family – Season 3In der dritten Staffel wird die „moderne Familie“ wie selten zuvor auf die Probe gestellt. Familienausflüge, Urlaubsärger, nervende Verwandte, erschütternde Geheimnisse und andere unvorhersehbare Katastrophen verlangen den Pritchetts und den Dunphys buchstäblich alles ab.
Den ganzen Beitrag lesen

29.08. 2014 | 10:34

Wickie und die starken Männer – Vol. 1 Zum 40-jährigen Jubiläum bekam Wikinger-Spitzbub Wickie eine Frischzellenkur samt CGI-Animationen spendiert. Die Neuauflage richtet sich abermals an die Kleinen, lässt aber den Pfiff und Charme des Originals vermissen. Die DVD birgt die ersten sieben von insgesamt 78 Episoden.
Den ganzen Beitrag lesen

28.08. 2014 | 11:09

DVD-Test: Major Crimes – Season 1„Major Crimes“ setzt dort ein, wo „The Closer“ aufhörte. In dem eingeschworenen Ermittler-Team brodelt es gewaltig, weil es die nicht gerade beliebte Sharon Raydor (Mary McDonnell) vor die Nase gesetzt bekommt.
Den ganzen Beitrag lesen

28.08. 2014 | 11:06

Blu-ray-Test: Major Crimes – Season 1Für einen schwierigen Fall stellt der erfolgreiche New Yorker Anwalt Harvey Specter (Gabriel Macht) Mike Ross (Patrick J. Adams) als Assistenten ein. Mit seinem enormen Wissen und fotografischen Gedächtnis ist Mike eigentlich perfekt für den Job; blöd nur, dass er keinen Juraabschluss besitzt.
Den ganzen Beitrag lesen

27.08. 2014 | 12:44

Blu-ray-Test: Apartment 1303 Nachdem ihre Schwester beim Sturz aus einem Hochhausfenster ums Leben kommt, bemerkt Lara (Mischa Barton) unheimlich
Den ganzen Beitrag lesen

26.08. 2014 | 10:35

Blu-ray-Test: Inside Wikileaks 2007 lernt Julian Assange (Benedict Cumberbatch) den Informatiker Daniel Domscheit-Berg (Daniel Brühl) kennen. Zusammen entwickeln die beiden ein Enthüllungsportal im Internet. Unterhaltsames, aber nicht sonderlich tiefschürfendes Biopic des berühmt-berüchtigten WikiLeaks-Gründers.
Den ganzen Beitrag lesen

26.08. 2014 | 10:32

Blu-ray-Test: Der Teufelsgeiger 1830 stockt die Karriere des Geigenvirtuosen Paganini (Star-Fiedler David Garrett) wegen einer Liebes­affäre. Sein Manager (Jared Harris) schmiedet eine hinterhältige Intrige, um Paganini zur Vernunft zu bringen. Das opulente Biopic bietet zwar tolle Musik, krankt aber an seinem blassem Hauptdarsteller.
Den ganzen Beitrag lesen


Kommentare zu diesem Artikel (einloggen zum Schreiben):

Kommentar schreiben
  • Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
Sicherheits-Code:
 

Aktuelle Heimkino-Meldungen

aktuelle Tests

audiovision - Ausgabe 09/14

Die neuesten Threads im Forum

Forum
  • Three stone engagement ring
    You actually revealed this really well. My website: princess cut three stone diamond ring: http://renaldovlht.wordpress.com/2014/07/09/three-stone-diamond-ring-for-sale/ ...
  • Batterie-Funklautsprecher?
    Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach kleineren Boxen (Würfel, Kompakt oder Regal), die völlig drahtlos sind, also Funkübertragung und Akku/Batterie. Allerdings eher kein Bluetooth oder WLAN (ist ...
  • Warum noch keine PC Oled Bildschirme?
    Kann mir das jemand sagen warum hier noch nichts im kommen ist oder gibt es Probleme wegen einbrennen? Wie verhalten sich aktuelle TV Oleds mit PC betriebener Quelle, welche Taktrate ist anwähöbar, wi ...
  • AV 09/14 - die Seiten der Rubrik "Feintuning"
    Hallo Leute, ich muss mal wieder was schreiben. Betrifft die vorgestellten "High-End" Teile in der sogenannten "Feintuning Ecke". Ein Highend Rack welches Vibrationen wirksam bekämpfen *soll.* Ein K ...
  • Sony VPL-VW1100ES
    Hallo! Ich hätte mal eine Frage an die Redaktion, da ich in der aktuellen Audiovision leider wieder nicht meinen Wunschtest gefunden habe: Steht das Sony-Projektorflaggschiff noch auf Ihrer Liste de ...

Zum audiovision-Forum

Geräte im Messlabor

aktuelle Tests

Die neuesten Heimkinos unserer User

aktuelle Tests
Home Theater PCvom 22.06.2009
Oberklasse
Dropzonevom 20.04.2009
Luxusklasse
Blueraycinemavom 03.04.2009
Luxusklasse
Lieblingsraumvom 23.02.2009
Luxusklasse
Matrix Cineloungevom 22.01.2009
Oberklasse