Blu-ray-Test: Der Exorzismus der Emma Evans

vom 23.04.12 | 13:41

Scheinbar grundlos fährt der Teufel in die 15-jährige Emma. Fortan treibt den rebellischen Teenager der Zwang, ihren Mitmenschen Gewalt anzutun. Ratlos sucht die Familie Hilfe bei einem verwandten Priester. Der von den "Rec"-Machern produzierte Horrorstreifen bietet leider nur ausgelutschte Exorzismus-Klischees und kaum Spannung.

Bild: Trotz Wackelkamera-Einsatz sind die rauschfreien Cine­mascope-Bilder stets scharf und detailliert. Farben wurden leicht sepia gefiltert. Der Kontrast ist etwas überzogen und sattes Schwarz verschluckt feine Graustufen.

Ton: Der agile DTS-HD-5.1-Sound geizt nicht mit präzisen Geräuschen und Effekten. Der Score spielt räumlich und fein aufgelöst. Bass und Dynamikumfang könnten bei Schock­effekten aber kräftiger sein. Dicke 4 Punkte.

Extras: Making-of (57:45), Kinotrailer.


Die Wertung   
Film
2 von 6 Punkten
Bildqualität
5 von 6 Punkten
Tonqualität
4 von 6 Punkten
Bonusmaterial
3 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten
 
Anbieter
Universum
Originaltitel
La posesión de Emma ...
Laufzeit
101 Minuten
FSK
ab 16 Jahren
Bildformat 2,35:1 (1080p/24Hz)
Ton Deutsch
DTS-HD Master Audio 5.1
Ton Englisch
DTS-HD Master Audio 5.1
BD-Live ja

 

 

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

27.02. 2015 | 10:30

Blu-ray-Test: Wie der Wind sich hebt Als Flugzeug-Ingenieur macht sich der junge Japaner Jiro Horikoshi einen Namen, auch bei der Konstruktion von Kampfmaschinen für den Zweiten Weltkrieg. Während es beruflich steil bergauf geht, verschlechtert sich die Gesundheit seiner Frau zunehmend. Gleichsam poetische wie nachdenkliche   Hommage an die Fliegerei von Anime-Meister Hayao Miyazaki, der hier seine letzte Regiearbeit abliefert.
Den ganzen Beitrag lesen

26.02. 2015 | 10:22

Blu-ray-Test: Can a Song save your life Eine von ihrem Freund verlassene Song­writerin und ein abgehalfterter Musikproduzent nehmen gemeinsam in New York eine Platte auf – und bringen damit ihr Leben wieder auf die Reihe. Authentisch erzählte Liebesgeschichte mit viel Musik und schönen New-York-Schauplätzen.  
Den ganzen Beitrag lesen

26.02. 2015 | 10:18

Blu-ray-Test: Wir sind die Neuen Aus Geldmangel und um die gute alte Zeit wieder aufleben zu lassen, ziehen drei Alt-68er (u.a. Heiner Lauterbach) nach 35 Jahren wieder zusammen. Doch schon bald geraten sie mit der jungen Studenten-WG einen Stock höher aneinander. Die kurzweilige Culture-Clash-Comedy lockte fast eine Million Zuschauer ins Kino.
Den ganzen Beitrag lesen

25.02. 2015 | 10:23

Blu-ray-Test: Lake Placid Eine neurotische Paläontologin (Bridget Fonda), ein besonnener Wildhüter (Bill Pullman), ein exzentrischer Mythologie-Professor (Oliver Platt) und ein konservativer Sheriff (Brendan Gleeson) machen Jagd auf ein Killer-Krokodil. Der aus der Feder von Fernsehmacher David E. Kelley („Ally McBeal“, „Boston Legal“) stammende Tier-Horror setzt mehr auf pointierte Dialoge denn auf blutige Schockeffekte.
Den ganzen Beitrag lesen

25.02. 2015 | 10:17

Blu-ray-Test: Unter Beobachtung Nach einem Terroranschlag in der Londoner Innenstadt ist der Täter schnell gefasst. Doch bei den Ermittlungen stößt das Verteidiger-Team (Eric Bana, Rebecca Hall) auf ein Geflecht aus Lügen, das bis in Regierungskreise reicht. Spannende Mischung aus Justizdrama und Politthriller mit aktuellem Bezug.
Den ganzen Beitrag lesen

25.02. 2015 | 10:15

Blu-ray-Test: Erlöse uns von dem Bösen Der New Yorker Polizist Ralph Sarchie (Eric Bana) geht einer Reihe von bizarren und verstörenden Verbrechen nach. Als er entdeckt, dass offenbar übernatür­liche Kräfte im Spiel sind, bittet er einen unkonventionellen Jesuitenpriester und Exorzisten um Hilfe. Genrespezialist Scott Derrickson („Sinister“) inszenierte mit „Erlöse uns von dem Bösen“ eine düster-atmosphärische Mischung aus Polizei- und Horrorfilm, die von wahren Fällen inspiriert wurde.
Den ganzen Beitrag lesen

24.02. 2015 | 10:23

Blu-ray-Test: TimeScapes 4K –  Limited Edition  Ganz ohne Worte zeigt die 50-minütige Dokumentation die Natur, Menschen und Technik im Südwesten Amerikas in eindrucksvollen Zeitraffer- wie Zeitlupenaufnahmen. So sieht man den nächtlichen Sternenhimmel an Wüstenfelsen vorbeiziehen oder eine Batterie Radioteleskope sich in Hochgeschwindigkeit stetig neu ausrichten – und das sogar in 4K-Auflösung dank UHD-Stick, der dieser Limited Edition beiliegt.
Den ganzen Beitrag lesen


Kommentare zu diesem Artikel (einloggen zum Schreiben):

Kommentar schreiben
  • Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
Sicherheits-Code:
 

Aktuelle Heimkino-Meldungen

aktuelle Tests

audiovision - Ausgabe 03/15

Die neuesten Threads im Forum

Forum

Zum audiovision-Forum

Geräte im Messlabor

aktuelle Tests

Die neuesten Heimkinos unserer User

aktuelle Tests
Home Theater PCvom 22.06.2009
Oberklasse
Dropzonevom 20.04.2009
Luxusklasse
Blueraycinemavom 03.04.2009
Luxusklasse
Lieblingsraumvom 23.02.2009
Luxusklasse
Matrix Cineloungevom 22.01.2009
Oberklasse