21st Century Fox Übernahme durch Disney abgeschlossen

0

„Die Simpsons“, „Deadpool“ und die „X-Men“ bekommen ein neues Zuhause. Nach der Übernahme von 21st Century Fox gehen alle diese vielversprechenden Franchises in das Portfolio der Walt Disney Company über.

Die Übernahme hat Disney auch „nur“ 71 Milliarden US-Dollar gekostet. Dafür erhält das Unternehmen zahlreiche Film- uns Serien-IPs, National Geographics und ganze 60% am US Streaming-Service HULU. Den Content-Boost wird „Micky Maus“ für seinen neuen Streaming-Service „Disney+“ nutzen, der noch 2019 in den USA starten wird. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten