Blu-ray-Test: The Pineapple Thief – Where we stood

0

Die Blu-ray zeigt das stimmungsvolle Konzert der britischen Prog-Rocker in der Londoner Islington Assembly Hall Anfang 2017, optional auch als Musikfilm mit eingefügten Interviews. Der Gig bekam gleich zwei 5.1-Abmischungen spendiert: Beide überzeugen mit plastischen Instrumenten, klarem Gesang und räumlicher Akustik, die „Alternate“-Spur spielt großräumiger. Das scharfe Bild zeigt bisweilen Banding-Effekte. An Boni gibt es 3 komplette Alben (in 2.0 und 5.1) sowie Dokus und Videoclips (46:47). Mit im LP-großen Hardcover-Book samt 48-seitigem Booklet stecken 2 CDs und eine DVD mit dem Konzert.

Die Wertung 
Musik 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 6 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter KScope
Format Blu-ray, DVD & 2 CDs
Länge 86 / 95 Minuten
Bildformat 1,78:1 (1080/24p)
Tonspuren DTS-HD Master Audio 5.1
LPCM-Stereo 96 kHz / 24 Bit

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]