Dolby Vision Update für Sony BRAVIA TVs in den USA veröffentlicht

0

Sony hat eine neue Firmware für seine BRAVIA 4K Fernseher mit X1 Extreme Prozessor in den USA veröffentlicht. Mit dem Update soll endlich die Dolby Vision Funktion für die Sony A1, ZD9, XE93 und XE94 freigeschalten werden. Leider funktioniert Dolby Vision mit dem Update nicht über HDMI.

Die Nutzer sind bereits extrem verärgert. Mehrere Monate mussten sie auf das Dolby Vision Update warten, nur um dann festzustellen, dass das HDR-Format mit dynamischen Metadaten nur über OTT-Dienste wie Netflix funktioniert, nicht aber über externe Zuspieler, die via HDMI angeschlossen sind.

Ob es sich hier um ein “Teil-Update” handelt oder eine Unterstützung via HDMI einfach nicht vorgesehen ist, ist bislang nicht bekannt. In Foren werden auch rege Informationen zwischen Nutzern ausgetauscht. Bislang hat es niemand geschafft, ein Dolby Vision-Signal über einen Apple TV 4K oder Oppo UHD Blu-ray Player auf einen kompatiblen BRAVIA TV zu übertragen.

Ein Feedback von Sony steht zur Zeit noch aus. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]