Blu-ray-Test: Yello – Live in Berlin

0

2016 gaben die Schweizer Elektropop-Pioniere Yello im Berliner Kraftwerk das erste Live-Konzert ihrer 37-jährigen Bandgeschichte. Die groovigen Sounds kommen mit wuchtigem Bass daher und Synthesizer huschen über die Rear-Boxen. Zudem liefert die räumliche Akustik der großen Halle tolles Live-Feeling, Gesang ist gut verständlich. Der Center-Kanal des 5.1-Tonsignals bleibt stumm, die „4.1“-Angabe im Menü ist korrekt. Die Licht-Show strahlt knallbunt, das Bild ist knackig. Extra: Booklet.

Die Wertung 
Musik 5 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 5 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Universal Music
Format Blu-ray
Länge 98 Minuten
Bildformat 1,78:1 (1080/60i)
Tonspuren DTS-HD Master Audio 4.1
LPCM-Stereo 48 kHz / 24 Bit

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]