Blu-ray-Test: I am a Hero

0

Comic-Zeichner Hideo (Yô Ôizumi) ist beruflich erfolglos, ein Tagträumer und Waffennarr – kurz, ein Loser. Doch als in Tokio ein Zombie-Virus ausbricht, mutiert der Nobody zum unfreiwilligen Helden. Schwarzhumorige und mit krassen Splatter-Effekten garnierte Manga-Verfilmung aus Fernost. 

Bild: Die rauscharmen Cinemascope-Bilder im Hochglanz-Look zeigen das Blutbad stets knackscharf und in allen Details. Typisch für japanische Filme: Schwarz sieht meist nach Dunkelgrau aus, was besonders in Nachtszenen an der Plastizität nagt.

Ton: Ein Sound-Gewitter darf man zwar nicht erwarten, der 5.1-Mix spielt aber räumlich und dynamisch; zudem donnert das Flinten-Geballer im durchgeknallen Finale ordentlich. 

Extras: Filmposter.

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Eye See Movies
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Japanisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]