4k-Projektor PX727 von Viewsonic für nur 1.200 Euro

0

ViewSonic, ein Anbieter von visuellen Produktlösungen führt mit dem Projektor PX727-4K heute einen neuen 4K-Heimkino-Projektor ein, der in Sachen Preis-/Leistung neue Maßstäbe setzen will.

Der ViewSonic PX727-4K ist ab Ende Januar zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.199 Euro im Handel verfügbar.

„Spektakuläre 4K-Bilder in atemberaubender Klarheit, höchster Detailtreue, mit einem fast perfekten Kontrast und brillantesten Farben, dies macht ViewSonic mit dem PX727-4K möglich“, sagt Thomas Müller, General Manager von ViewSonic DACH. „4K-Ultra-HD-Unterhaltung ist ein starker Markttrend und die FIFA hat bekannt gegeben, dass auch die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in 4K-UHD verfügbar sein wird. Um unseren Kunden den Zugang zu einem wirklich bemerkenswerten Entertainmenterlebnis zu ermöglichen, bringen wir unseren neuen 4K-UHD-Projektor zu einem erschwinglichen Preis auf den Markt.”

Der PX727-4K unterstützt Rec.2020-Inhalte und den Rec.709-Standard zu 96 Prozent.  Mit Hilfe des RGBRGB-Farbrades will der Heimkino-Projektor hohe Farbpräzision sowie eine originalgetreue Farbwiedergabe liefern.

Im Gehäuse sind zwei HDMI- (1x 1.4 / 1x 2.0), VGA-, USB-, Mini-USB- sowie Audio-Schnittstellen integriert. Der Anschluss von HDMI-Geräten erfolgt über die dualen HDMI-Ports mit HDCP2.2-Unterstützung, mit denen Medieninhalte sicher und direkt über z.B. den Google Chromecast- oder TV-Sticks übertragen werden können. Der USB-Anschluss des Projektors kann auch als Stromversorgung für Drahtlosgeräte dienen und macht eine externe Stromverbindung überflüssig. Zudem erleichtert eine beleuchtete Fernbedienung die Handhabung. Mit einer langen Lampenlebensdauer von durchschnittlich 15.000 Stunden soll dem intensiven Kinoerlebnis nichts im Weg stehen.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]