Streaming-Dienst „TV Spielfilm live“ startet Aufnahmefunktion

0

Burdas Streaming-Dienst „TV Spielfilm live“ erweitert kurz vor Weihnachten sein Angebot: Ab sofort haben Nutzer die Möglichkeit, Sendungen online aufzuzeichnen und zeitversetzt abzurufen. Neu zum Angebot gehören die Sender Goldstar TV und BonGusto.

Fernsehen von überall aufzeichnen und ansehen

Bislang konnten User bereits begonnene Sendungen und Filme an den Anfang zurückspulen. Die Aufnahmefunktion ermöglicht es den Kunden des Premium-Pakets nun, Fernsehinhalte direkt aus der Programmübersicht aufzuzeichnen – per mobiler App, über den Browser und in Kürze via Fire TV, Android TV oder Apple TV indirekt auch über das klassische TV-Gerät. Kunden können ihre Lieblingssendungen und -filme so zu jedem beliebigen Zeitpunkt und geräteübergreifend noch einmal ansehen. Zum Start stehen Premium-Kunden 50 Stunden Aufnahmen zur Verfügung. Verfügbar sind unter anderem alle öffentlich-rechtlichen Sender, Tele 5, Welt der Wunder, Euronews, Sport1 und der neue Sender Goldstar TV. Weitere Sender folgen.

Matthias Kohtes, Managing Director „TV Spielfilm live“: „Der Fernseher ist noch immer das wichtigste Medium im Wohnzimmer der Deutschen – die Zuschauer wünschen sich allerdings mehr Flexibilität. Die Aufnahmefunktion verhilft unseren Kunden dazu und sorgt dafür, dass Fernsehen genau ihren individuellen Interessen, Wünschen und Bedürfnissen entspricht.“

In einer Umfrage hatten 75 Prozent der Befragten angegeben, eine solche Aufnahmefunktion nutzen zu wollen. Mehr als 55 Prozent gaben an, TV-Aufnahmen gerne oder sehr gerne auch auf anderen Geräten wie Tablets oder Notebooks ansehen zu wollen. Die Umfrage wurde unter 500 Teilnehmern über „Appinio“ durchgeführt (Alter zwischen 35 und 55 Jahren, regelmäßiger Fernsehkonsum).

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]