Erstes 8K/HDR Logo von Sony

0

Sony Electronics hat einen Markenschutzantrag für ein 8K / HDR Logo gestellt. Das 8K Logo wirft natürlich die Frage auf, wird der japanische Hersteller erste 8K-kompatible TV-Geräte und/oder Projektoren auf der CES 2018 präsentieren?

Rund einen Monat vor dem Start der CES, der weltweit größten Messe für Unterhaltungselektronik, kommen immer mehr Details und Pläne der namhaften Hersteller ans Tageslicht. Sony Electronics hat sein erstes 8K-HDR-Logo als Wort-Bildmarke eintragen lassen. Der Antrag ist bereits bei allen relevanten Markenschutz-Einrichtungen wie der EUIPO, USPTO und JPO eingegangen. Die Prüfung steht für den europäischen Markenschutz zu diesem Zeitpunkt noch aus, hier sollte es aber keine großen Einwände geben.

Das Logo ist eine Weiterentwicklung des „4K HDR“ Logos, das auf Umverpackungen von Sonys TV-Geräten, Projektoren und auf der Webseite von Sony zu sehen ist. Der Markenschutz-Eintrag wurde für „TV-Geräte“ „LED-Displays“, „Smartphones“, „Optische Disc Player“, „Digitale Video-Player“, „Digitalkameras“, „Video-Projektoren“ usw. erteilt. Die Geschäftsfelder decken sich also mit dem des 4K / HDR Logos. Die Begrifflichkeit „Ultra HD“ oder „Ultra High Definition“, wie die korrekte Bezeichnung des UHD-Standards lautet, findet anscheinend wieder keine Beachtung bei Sony. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]