Die Talis Lautsprecher-Serie von T+A

0

Der deutsche HiFi-Hersteller T+A präsentiert zwei neue Vertreter seiner  Talis Lautsprecher-Serie, den Stand-Speaker Talis S 300 und den Regalwürfel Talis R 300.

Die aus Aluminium-Strangpressprofilen hergestellten Gehäuse wollen mit Design, ausgefeilter Konstruktion des Korpus sowie hoher Stabilität und Festigkeit überzeugen. Die massive Schallwand ermöglicht eine „organische“ Fräsung der Lautsprecheröffnungen. Es gibt keine scharfen Kanten und Ecken, der Schall kann sich ohne Reflexionen ausbreiten und ablösen. Dies soll die räumliche Abbildung der Talis unterstützen. Die vollständige Fertigung der Gehäuse aus Aluminium hat zudem den Vorteil, dass die Gehäusewände und Deckel deutlich dünner sind als bei Holzgehäusen und damit größere Innenvolumen möglich sind. Darüber hinaus haben diese Gehäuse auch eine höhere Steifigkeit und sind sehr schwer. Diese beiden Eigenschaften sind extrem wichtig für eine präzise Basswiedergabe, da das Gehäuse überhaupt nicht mehr mitschwingt, und eine unverfälschte Mitteltonwiedergabe, weil keine Resonanzen die Mitteltöner anregen können.

Technische Daten

Talis S 300:

Musikbelastbarkeit: 270 Watt
Frequenzgang: 25 – 35000 Hz
Gehäuse: Massives Aluminium, 33 kg

Talis R 300:

Musikbelastbarkeit: 200 Watt
Frequenzgang: 35 – 35000 Hz
Gehäuse: Massives Aluminium, 15 kg
Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]