Blu-ray-Test: Free Fire

0

Ende der 1970er treffen vier nervöse Iren (u.a. Cillian Murphy) in einer verlassenen Lagerhalle in Boston fünf arrogante Waffenschieber (u.a Brie Larson, Armie Hammer). Als der Deal platzt, greifen die Hitzköpfe zu allem, was zur Hand ist. Mit viel schwarzem Humor und Dauer-Action gespicktes Shoot-out-Spektakel, das in Echtzeit abläuft.

Bild: Braunfilter erinnern an die Film-Optik der 70er-Jahre, die Rauscharmut, hohe Schärfe und der homogene Kontrast sind dagegen moderne Tugenden.

Ton: Schüsse donnern wie Kanonen und Kugeln fliegen direktional von Box zu Box; Letzteres trifft auch auf den selten einsetzenden Score zu. Die hallige Akustik des Lagerhauses kommt authentisch rüber.      

Extras: Interviews (24:18), B-Roll (2:25), Making-of (11:54), Trailer.

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 5 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Splendid
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch, niederländisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]