Blu-ray-Test: Tru Calling – die komplette Serie

0

tru-callingBesser spät als nie: 13 Jahre nach der amerikanischen Veröffentlichung erscheint die Mystery-Crime-Serie „Tru Calling“ mit Eliza Dushku auch bei uns auf DVD. Hier arbeitet die ehemalige „Buffy“-Jägerin als Medizinstudentin Tru Davies nebenbei in der New Yorker Pathologie und entdeckt dort eines Tages, dass sie eine besondere Gabe besitzt: Sie kann Menschen das Leben retten, indem sie deren schicksalhaften Todestag durchlebt. Jedes Mal bleiben ihr nur 12 Stunden, um den Lauf der Dinge zu ändern, ohne ihr Geheimnis preiszugeben. Leider starb die an „Ghost Whisperer“ erinnernde Serie nach nur 26 Folgen den Quotentod.

Das 16:9-Bild ist leider nicht sonderlich scharf (kritische Zeitgenossen könnten es auch als dezent vermatscht bezeichnen) und zudem stark verrauscht. Die 2.0-Surround-Abmischung macht ihre Sache hingegen etwas besser, in Sachen Dynamik und Räumlichkeit darf man freilich keine Wunder erwarten. Extras: Audiokommentare zu ausgewählten Episoden und entfallene Szenen, „Die Idee zu „True Calling“  (10:54), „Trus Weg“ (8:02), „Das Böse ruft“ (7:26). 

Die Wertung 
Serie 4 von 6 Punkten
Bildqualität 2 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 3 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Alive
Format DVD
Discs / Folgen 8 / 26
Zirka-Preis 25 Euro
Bildformat 1,78:1 (anamorph)
Tonspur Deutsch Dolby Digital 2.0
Tonspur Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel keine

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]