Blu-ray-Test: T2 – Trainspotting

0

Nach 20 Jahren im Ausland kehrt Renton (Ewan McGregor) in seine schottische Heimatstadt zurück, um den Kontakt zu alten Freunden (u.a. Jonny Lee Miller) wiederherzustellen und einen Neuanfang zu wagen. Danny Boyles solide Fortsetzung des Kult-Klassikers erscheint auch als UHD-Blu-ray.

Bild: Abhängig von der Stimmungslage der Protagonisten kommt die scharfe Digital-Optik (Arri-Kamera mit 3,4K) mal eher trist, mal knallbunt (28:55) daher. Auf jeden Fall deutlich schmucker als das Original.

Ton: Großartige Effekte gibt es zwar nicht zu vermelden, die diversen Song-Einspielungen füllen aber voluminös den Hörraum.

extras: Audiokommentar, „20 Jahre in der Pipeline“ (24:49), „Calton Athletic Dokumentation“ (4:25), entfallene Szenen (30:11).

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 3 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Sony
Bildformat 1,85:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]