Teufel MUTE BT (Test)

0

Ohrumschließend oder aufliegend? Der Sitz des MUTE BT hängt von der Größe der eigenen Lauscher ab. Zumindest kleine und normal große Ohren passen unter den Wireless-Kopfhörer – nach einer gewissen Zeit ist ein dezenter, aber nicht unangenehmer Druck spürbar. Dazu trägt auch das geringe Gewicht von knapp 260 Gramm bei. Abgesehen vom metallenen Bügel und den Schaumstoffpolstern besteht der Kopfhörer aus stabilem Kunststoff. Der herausnehmbare Akku soll 28 Stunden spielen, ohne „Active Noise Cancelling“ sogar 50 Stunden. Aufgeladen wird der Energiespeicher via beiliegendem Micro-USB-Kabel, das mit etwa 37 Zentimetern Länge allerdings etwas knapp bemessen ist. Ein Anschluss für die Steckdose gehört nicht zum Lieferumfang, dafür finden sich ein Flugzeugadapter sowie ein 1,3 Meter langes Klinkenkabel in der stabilen Transporttasche.

Gelungene Abschottung

Der MUTE BT empfängt Musik vorzugsweise kabellos über Bluetooth 4.0, außerdem wird der Codec apt-X für hochaufgelöste Musikdateien unterstützt. Die aktive Geräuschunterdrückung kann zu- oder abgeschaltet werden. Die entsprechende Taste sitzt, ebenso wie die Lautstärke-Regelung und Stummschaltung, an der Unterseite der linken Ohrmuschel. Die Bedienung gelingt nach kurzer Eingewöhnung gut, für unseren Geschmack hätten die Tasten jedoch etwas größer und damit besser „fühlbar“ sein dürfen.

Im Betrieb liefert der MUTE BT eine überzeugende Vorstellung ab. Er kommt mit allen Musikarten zurecht, teilt Instrumente sauber auf und bringt Stimmen klar zur Geltung. Zwar klingt der Kopfhörer dezent bassbetont, übertreibt es damit aber nie. Auch in Sachen Dynamik und Maximallautstärke stimmt die Leistung des Teufel. Richtig klasse ist das „Active Noise Cancelling“: Nach der Aktivierung schirmt der MUTE BT zuverlässig gegen störende Geräusche ab – so war zum Beispiel das Gespräch der zwei Meter entfernten Redaktionskollegen kaum zu hören. So soll es sein!       

bewertungteufel

Der Testbericht Teufel MUTE BT (Gesamtwertung: gut, Preis/UVP: 200 Euro) ist in audiovision Ausgabe 7-2017 erschienen.

Der entsprechende Testbericht ist in unserem Shop als PDF-Dokument zum Download erhältlich.

AV-Fazit

gut

Dank erstklassiger Rauschunterdrückung ist der MUTE BT der ideale Wegbegleiter durch den lauten Alltag. Auch klanglich liefert der leichte Kopfhörer eine gute Vorstellung ab.
Sascha Göddenhoff

    Diesen Artikel teilen

    Antworten

    [pro_ad_display_adzone id=25883]