Blu-ray-Test: Café Society

0

Hollywood in der 1930er-Jahren: Der naive Bobby Dorfman (Eisenberg) hofft auf seine Chance beim Film und findet die große Liebe, bevor er einen Nachtclub in New York übernimmt. Gefühlvolle Romanze, der es aber an erzählerischem Schwung fehlt.

Bild: Regie-Altmeister Woody Allen taucht das Geschehen stilecht in geschmeidig-warme Farben samt dezentem Weichzeichner (20:10, 39:00). Dennoch bleibt die Schärfe relativ gut erhalten. Zwischendurch fällt jedoch Grießeln unschön ins Auge (36:00).

Ton: Die Klangtreue gefällt, doch Surround-Effekte kann man an einer Hand abzählen. Auch die jazzige Musikuntermalung (65:29) tönt sehr zurückhaltend.

Extras: Wie von Allen-Filmen gewohnt fällt das Bonusmaterial minimalistisch aus: Neben „Auf dem Roten Teppich“ (2:12) gibt es nur eine Fotogalerie.

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Warner
Bildformat 1,85:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]