Samsungs neue lineare LED-Module der Q-Serie

0

Samsung Electronics bringt mit der “Q-Serie” ein neues Angebot an linearen LED-Modulen auf den Markt. Die LED-Module sind für den Einsatz in Beleuchtungsanwendungen für den Innenbereich konzipiert, die eine hohe Lichtausbeute verlangen.

Die Module der Q-Serie erreichen 200 Lumen pro Watt (lm/W) und bieten damit laut Hersteller die höchste Lichtausbeute von aktuellen linearen LED-Modulen. Die neuen LED-Module enthalten als erste das vor kurzem von Samsung angekündigte LED-Package LM301B.

Mit Samsungs neuen LED-Modulen lassen sich LED-Leuchten mit über 150lm/W realisieren. Ermöglicht wird dies durch einen optischen Wirkungsgrad von etwa 86 Prozent und einem LED-Treiberwirkungsgrad von 88 Prozent.

Die Module der neuen Q-Serie werden in Längen von 1, 2 und 4 Fuß angeboten und lassen sich linear kombinieren, um jede beliebige Länge zu erhalten. Zur Verfügung stehen zwei Modul-Sets: UL-zertifizierte Module, konzipiert für die Märkte in Nordamerika und CE-zertifizierte LED-Module für den europäischen Markt.

Mit der Erweiterung des Angebots um die Produkte der Q-Serie bietet Samsung jetzt fünf Familien mit LED-Beleuchtungsmodulen an (Q-, H-, M-, S- und V-Serie), um die Anforderungen von LED-Beleuchtungen für den Innenbereich zu erfüllen. Die Q-Serie hat den gleichen Formfaktor wie andere Module von Samsung um Retrofitting von vorhandenen LED-Lampen zu erleichtern. Sie steht ab sofort über das weltweite LED-Verkaufsnetzwerk von Samsung zur Verfügung.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]