Die Olympischen Spiele bleiben bis 2024 auf ARD & ZDF

0

Bis 2014 berichtet das ARD und ZDF von den Olympischen Spielen – eine entsprechende Vereinbarung wurde nun zwischen der Sportrechteagentur und Discovery geschlossen. Sport Fans können damit die Medaillen-Jagd auch weiterhin kostenlos verfolgen.

Die umfassende Berichterstattung beginnt zu den kommenden Winterspielen 2018 und endet mit den Olympischen Spielen 2022/2024.

Discovery hatte für einen Milliarden-Deal die Übertragungsrechte an den Olympischen Spielen erworben. Über Sublizenzen wird es der ARD und dem ZDF nun ermöglicht direkt von den Sport-Events zu berichten. Wie viel am Ende bezahlt wurde ist nicht bekannt. In den letzten Jahren sind die Kosten für hochwertige Sport-Events geradezu explodiert. Somit wird es auch für das Öffentlich-rechtliche Fernsehen immer schwieriger, sich Rechte zur Übertragung zu sichern. Schuld daran ist sicherlich die wachsende Konkurrenz, vor allem im Bereich Streaming. Hier pushen „neue Player“ wie z.B. DAZN die Preise in den Verhandlungen nach oben. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]