Ultrasone Edition 8 EX (Test)

0

Neue Besitzer des Ultrasone Edition 8 EX müssen sich genauso fühlen wie Frauen unterm Weihnachtsbaum, die erstmals die Schmuckschatulle ihres gerade ausgepackten Colliers öffnen: Vorfreude und Neugierde sind riesig. Beim ersten Blick in das praktische Kopfhörer-Köfferchen kann man ein emotionales „Wow“ nicht unterdrücken. Der ohrumschließende Kopfhörer mit titanbeschichtetem 40-Millimeter-Mylar-Schallwandler ist ein echtes Schmuckstück – wie bei einem Preisschild von 1.800 Euro zu erwarten war. Die hochglänzend verchromten Ohrkapseln, der silberne Aluminium-Bügel, dazu die Keramik-Inlays und die dunkelgrauen Ohrpolster aus Leder vom äthiopischen Langhaarschaf sind wunderschön. Der EX 8 wirkt dadurch ungemein edel, markant, aber trotzdem zeitlos. Eine Investition für die Ewigkeit

Lange Leitung

Das drei Meter lange Kabel kann über zwei Steckverbinder problemlos abgenommen werden. Vier Magnete halten die Ohrpolster an der Kapsel, die sich dadurch jederzeit auswechseln lassen. Der 330 Gramm leichte Ultrasone sitzt stramm, aber nicht zu fest auf den Ohren und macht sich dadurch fast überhaupt nicht bemerkbar. Mit einem Frequenzgang von 5 bis 46.000 Hertz deckt er ein breites Spektrum ab. An Bord befindet sich S-Logic EX, eine Technik, die durch häufige Signalreflexionen in einem trichterförmig nach vorne unten angeordneten Schallwandler mehr akustische Räumlichkeit erzeugen will.

Sehr breite Stereobühne

In der Tat begeistert der neue EX 8 durch eine enorm weite Stereobühne und sehr natürlichen Klang. Nach wenigen Augenblicken hat man vergessen, dass man die Musik per Kopfhörer und nicht über ausgewachsene Highend-Lautsprecher genießt. Selbst bei hoher Lautstärke bleibt das Modell aus bayerischer Manufaktur souverän, ohne zu verzerren. Präzision lautet die Maxime des EX 8, der Spaß daran hat, akustisch kleinste Details und feinste Nuancen zu jedem Zeitpunkt kristallklar herauszuarbeiten. ultrasone-edition-8-ex-tab

Der Testbericht Ultrasone Edition 8 EX (Gesamtwertung: sehr gut, Preis/UVP: 1800 Euro) ist in audiovision Ausgabe 06-2017 erschienen.

Der entsprechende Testbericht ist in unserem Shop als PDF-Dokument zum Download erhältlich.

AV-Fazit

sehr gut

Sowohl optisch als auch klanglich ist der Edition 8 EX ein echter Leckerbissen. Ultrasone steht für Kopfhörer-Manufaktur. Spätestens jetzt weiß man, was das qualitativ bedeutet.
Jochen Wieloch

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]