Netflix kauft Comic-Imperium „Millarworld“

0

Netflix tätigt seinen ersten großen Kauf und übernimmt das von Mark Millar gegründete Comicimperium „Millarworld“. Millar ist eine Ikone der Comic-Landschaft und unter anderem kreativer Vater von „Kick-Ass“, „Kingsman“ und „Old Man Logan“.

Mit dem Erwerb von Millarworld möchte Netflix natürlich nicht in den Comic-Markt einsteigen, sondern ist lediglich an den Marken interessiert. Diese lassen sich perfekt als Serien adaptieren und auf lange Zeit gesehen, ist eine Übernahme günstiger, als durchgehend Abgaben an die Rechteinhaber zu leisten, wie es z.B. bei den Marvel-Serien „Jessica Jones“ oder „Daredevil“ der Fall ist.

Wir dürfen uns schon einmal auf interessante neue Netflix Inhalte freuen. Erste Serien-Adaptionen werden aber sicherlich nicht vor Ende 2018/Anfang 2019 bei Netflix aufschlagen. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]