Blu-ray-Test: Oliver Twist

0

Waisenjunge Oliver Twist flüchtet vor der Zwangsarbeit ins ferne London. Dort schließt sich der Ausreißer der Kinderdiebesbande von Hehler Fagin (gut maskiert: Ben Kingsley) an. Düster-authentische Adaption des rührenden Romanklassikers von Charles Dickens.

Bild: Anders als bei Polanskis Vorgängerarbeit „Der Pianist“ hat man hier auf eine Nachschärfung verzichtet. Trotzdem sind Detail- und Kantenschärfe toll, die Plastizität 1a.

Ton: Zwar bleiben die Rears die ersten 15 Minuten fast stumm, doch mit Olivers Ankunft in London (28:15) erklingen zumindest ab und an Umgebungsgeräusche aus den Boxen.

Extras: Making-of (20:13), Beiträge zur Romanvorlage (28:36), über die Sets, Kostüme und Kameraarbeit (17:47), Produktionstagebuch der Kinderdarsteller (26:12). Setrundgang (5:40), Interviews (7:55), Trailer.

Die Wertung 
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 4 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Universum
Originaltitel Oliver Twist
Laufzeit 130 Minuten
FSK ab 12 Jahren
Bildformat 2,35:1 (1080p/24Hz)
Ton Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
BD-Live ja

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]