LG erweitert OLED-Portfolio um Full-HD-Modell

0

LG erweitert sein OLED-Portfolio um ein Gerät mit Full-HD Auflösung. Das Modell mit der Bezeichnung „A7“ ist mit 55 Zoll erhältlich und bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. High Dynamic Range (HDR) wird vom A7 leider nicht unterstützt.

Der 55EG9A7 kommt nur in ausgewählten europäischen Ländern in den Handel, unter anderem in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Österreich. Der Preis soll zwischen 1.500 und 1.800 Euro liegen und lt. Hersteller einen „günstigen Einstieg in die OLED Welt“ liefern. Der Preis für ein UHD-Gerät mit 55 Zoll inkl. HDR und Dolby Vision liegt aktuell bereits bei unter 2.000 Euro. So stellt sich wirklich die Frage, für welchen Kunden lohnt sich dieses Modell?

Der TV soll perfektes Schwarz, schnelle Reaktionszeiten, kraftvolle Farben und einen nahezu perfekten Blickwinkel bieten. Das Modell wäre ggf. eine interessante Anschaffung für Gamer, sollte der Input-Lag (Eingabeverzögerung) des Fernsehers unter 25ms liegen. Ansonsten ist es schwer nachzuvollziehen, wie der TV die Vorteile in der Bildqualität transportieren soll, wenn dieser nicht einmal hochwertige Signale mit 4K/HDR verarbeiten kann.

Zusätzliche Informationen werden im Laufe der nächsten Wochen erwartet. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]