Die neue audiovision 7-2017 jetzt am Kiosk

1

In der aktuellen Ausgabe haben wir sechs aktuellen AV-Receivern zwischen 380 und 2500 Euro unter die Haube geschaut, dazu gesellen sich vier Receiver-Empfehlungen der Redaktion.

Passend dazu haben wir Quadrals neues Edel-Lautsprecher-Set der Aurum-Baureihe für 37.500 Euro getestet. In Sachen Bild sind diesmal die Projektoren Benq W1090 für 840 Euro und JVC DLA-X5500 (als Test des Monats) für 4.500 Euro in unserem Labor gelandet. Wer sich dagegen mehr für Fernseher interessiert, wird bei Panasonics OLED-TV TX-65EZW1004 und Samsungs QLED-TV QE65Q9F fündig. Das Bildmaterial für die Kandidaten liefert Sony neuer Ultra-HD-Blu-ray-Player UBP-X800 an.

Im Aktuell-Teil berichten wir über die Highlights der vergangenen High End-Messe in München, die neuen Projektoren von Optoma und Acer sowie über Yamahas Receiver-Update. Im Magazin nehmen wir LGs Multiroom-System „Music Flow“ unter die Lupe.

Im Movies & More prüfen wir 41 Blu-rays, UHD-Blu-rays und DVDs auf Herz und Nieren, darunter „xXx – Die Rückkehr des Xander Cage“, „Assassin’s Creed“, „Hacksaw Ridge“ und „The Great Wall“.

Hier erfahren Sie alles über die Inhalte.

Jetzt auch mit neuer App für iOS- und Android-Geräte

Die neue App für iOS- sowie Android-Systeme erscheint bereits einen Tag früher als das Heft und ermöglicht ein komfortables Lesen der audiovision. Auf Schnickschnack wie Werbung oder animierte Menüs haben wir bewusst verzichtet. Herunterladen können Sie die Apps hier (iOS) und hier (Android).

Und hier können Sie das Heft direkt in unserem Shop kaufen:

Diesen Artikel teilen

1 Kommentar

  1. Pingback: Fränkischer Lautsprecher Vertrieb | Der freie Mittwoch oder: Platz schaffen #1

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]