Blu-ray-Test: Hilfe, die Amis kommen

0

In ihrem zweiten Leinwand-Ferienabenteuer macht die amerikanische Durchschnittsfamilie Griswold (u.a. Chevy Chase, Beverly D’Angelo) den alten Kontinent unsicher. Auch wenn sich hier ein Klischee an das nächste reiht, kommen die Lachmuskeln kaum zur Ruhe.

Bild: Obwohl zwei Jahre jünger als „Die schrillen Vier auf Achse“ (Test links) fällt die Bildqualität in allen Belangen schlechter aus. Das Rauschen ist stärker, die Kantenschärfe niedriger, die Detailzeichnung geringer. Von der besseren Kompression abgesehen fallen die Unterschiede zur DVD denkbar gering aus. HD-Feeling: Fehlanzeige.

Ton: Wie bei Teil 1 gibt es nur undynamischen und teils muffigen Monoton.

Extras: Wie auf der DVD von 2003 ist das einzige Extra ein mittelmäßiger Audiokommentar mit Chevy Chase.

Die Wertung 
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 2 von 6 Punkten
Tonqualität 1 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Warner
Originaltitel National Lampoon’s European Vacation
Laufzeit 94 Minuten
FSK ab 16 Jahren
Bildformat 1,78:1 (1080p/24Hz)
Ton Deutsch Dolby Digital 1.0
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 1.0
BD-Live nein

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]