HUMAX bringt HD+ kostenlos in weitere Räume

0

Gute Nachricht für alle Besitzer eines HUMAX UHD 4tune+ Satellitenreceivers: Im Zusammenspiel mit dem HUMAX H1 Multimediareceiver bringt dieser ab sofort viele HD+ Sender „kostenlos“ auf Fernsehbildschirme in weiteren Räumen – per HD+ ExtraScreen über das heimische Netzwerk.

Grundlage dafür bildet das am 16. Mai erfolgte Software-Update des H1, welches die kompakte Box in einen vollwertigen ExtraScreen-Empfänger verwandelt. Angeschlossen an einen beliebigen TV-Bildschirm können Zuschauer so das Angebot von HD+ nun mehrfach auch im Großformat erleben. Bereits seit Start des Angebotes Anfang des Jahres liefert der HUMAX UHD 4tune+ als erstes Gerät das ExtraScreen-Angebot an mobile Endgeräte, wie Smartphones und Tablets – und das unabhängig davon, welcher Sender auf dem Hauptfernsehgerät läuft.

Und so funktioniert HD+ ExtraScreen: Um HD+ Sender auf dem Smartphone, Tablet oder mit dem HUMAX H1 zu erleben, wird das Satellitensignal, eine aktive HD+ Karte vorausgesetzt, vom HD+ ExtraScreen-fähigen Satelliten-Receiver UHD 4tune+ aufbereitet und per LAN / WLAN ins Heimnetzwerk übertragen. Nun können Nutzer das Signal am H1 oder mit Hilfe der HD+ Connect App auch auf dem Smartphone oder Tablet ganz komfortabel empfangen. Dabei wird das Datenvolumen des Internetproviders nicht belastet, da das Streaming nur innerhalb des heimischen Netzwerks stattfindet. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]