Blu-ray-Test: The Infiltrator

0

CIA-Agent Robert Mazur (Bryan „Breaking Bad“ Cranston) soll Mitte der 1980er-Jahre das Netzwerk des kolumbianischen Kokainbarons Pablo Escobar unterwandern. Der spannende Drogenthriller basiert auf wahren Begebenheiten.

Bild: Mit einem angehobenen Kontrastumfang, teils knalligen Farben sowie Grießel-Einlagen werden die 80er-Jahre im subtropischen Florida passend visualisiert. Das gute Schärfe-Niveau leidet unter den bildverfremdenden Maßnahmen kaum. 

Ton: In den Schlüsselszenen spielen alle Lautsprecher räumlich auf, während der Nachtclub-Besuche meldet sich auch der Subwoofer zu Wort. 

Extras: Audiokommentar, entfallene Szenen (8:52), „Die drei Bobs“ (3:15), „Wie man unterwandert“ (5:44).

Die Wertung 
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Universal
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]