Blu-ray-Test: Don’t Breathe

0

Für drei Diebe verwandelt sich der Einbruch in das Haus eines Blinden (Stephen Lang), der ein dunkles Geheimnis hütet, in einen gnadenlosen Überlebenskampf. Der beste Home-Invasion-Horror, der uns in letzter Zeit untergekommen ist.

Bild: Trotz vorherrschender Düster-Optik gefällt das Schärfeniveau und was noch wichtiger ist: In den vielen Schattenbereichen saufen keine Details ab.

Ton: Die in jeder Hinsicht (Dynamik, Bass, Präzision) hervorragende 5.1-HD-Abmischung vermittelt perfektes „Mittendrin statt nur dabei“-Feeling. Sogar die Musik wandert hin und wieder um den Zuschauer.   

Extras: Audiokommentar, „Keine Flucht“ (2:56), „Mann im Dunkeln“ (3:17), „Die Besetzung“ (4:04), „Die Entstehung des Gruselhauses“ (3:51), „Klänge des Schreckens“ (1:49), entfallene Szenen (15:17).

Die Wertung 
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 6 von 6 Punkten
Bonusmaterial 3 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Sony
Bildformat 1,85:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]