Blu-ray-Test: Udo Lindenberg – Stärker als die Zeit

0

udo-lindenberg-coverIm April 2016 veröffentlichte Udo Lindenberg mit „Stärker als die Zeit“ sein erstes Album seit acht Jahren und kletterte damit an die Spitze der Charts. Kurz darauf ging der inzwischen 70-Jährige auf Stadion-Tour. Die Blu-ray zeigt einen Mitschnitt der Open-Air-Konzerte vom 25. und 26. Juni in Leipzig, wo Lindenberg und sein Panikorchester locker und lässig über 30 alte wie neue Hits abfeierten. Als Gastmusiker mit von der Partie waren unter anderem Clueso, Josephin Busch, Helge Schneider, Gentleman, Axel Prahl und viele mehr.

Bild- und Tonqualität: Zum Top-Konzert schallt  leider nur mittelprächtiger Sound, der hauptsächlich flach von vorn tönt. Die Rear-Boxen liefern kaum wahrnehmbaren Hall, weshalb dem 5.1-Mix Atmosphäre und authentisches Live-Feeling fehlen. Die vielen Instrumente klingen halbwegs aufgeräumt, die Drums dürften aber ruhig noch etwas druckvoller spielen. Der Panik-Rocker und die Background-Sänger sind stets gut verständlich. Der plastische 1,78:1-Transfer sieht auch bei Einbruch der Nacht scharf, detailreich und rauscharm aus; Farben wirken natürlich.

Die Extras: Das Bonusmaterial wurde auf eine zweite Blu-ray ausgelagert: Zu sehen und hören gibt es 14 Konzert-Clips (65:14) von Auftritten zwischen 2015 und 2016 (LPCM 2.0-Ton) sowie eine informative Tour-Dokumentation (44:33). Ferner liegt ein 24-seitiges Booklet bei.

Die Wertung 
Musik 5 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 4 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Warner Music
Format Blu-ray
Länge 164 Minuten
Bildformat 1,78:1 (1080/50i)
Tonspuren DTS-HD Master Audio 5.1
LPCM-Stereo 48 kHz / 16 Bit

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]