WWIO Trinity Twin: neuer Sat-Receiver mit Twin-Tuner und PVR für 89 Euro

0

WWIO brint seinen neuen TRINITY TWIN Satelliten-Receiver auf den Markt. Dieser empfängt HD-Sender über den integrierten DVB-S2 Twin-Tuner und verfügt auch über eine Aufnahmefunktion (PVR). Das Gerät ist ab sofort für 89 Euro erhältlich.

Kompakt und mit allen wichtigen Komponenten ausgestattet: Der WWIO TRINITY TWIN misst gerade einmal 260 x 45 x 200 Millimeter und wiegt 860 Gramm. Der durchschnittliche Stromverbrauch soll bei 30 Watt liegen. Die Display-Anzeige mit vier Stellen zeigt den aktuellen Sender an. Darunter befinden sich Knöpfe, mit denen der Sat-Receiver auch direkt am Gerät bedient werden kann – falls die Fernbedienung mal unauffindbar sein sollte.

Über den Twin-Tuner lassen sich unverschlüsselte Satellitenprogramme aufzeichnen, während ein zweites Programm live verfolgt wird. Über das EPG können Sendungen bereits im Vorfeld für eine Aufnahme markiert werden. Dabei verfügt der TRINITY TWIN nicht über eine integrierte Festplatte – diese muss über die USB-Schnittstelle angeschlossen werden. Über das Heimnetzwerk (Ethernet) lassen sich Videos, Bilder und Musik auf das Gerät streamen. Eine kostenlose App ermöglicht die Bedienung des Receivers.

Der WWIO TRINITY TWIN ist ab Werk für die gängige Satellitenposition Astra 19.2° Ost vorprogrammiert.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]