Yamaha: Testtöne für Boxenpaare

0

Hallo audiovision-Team, ich habe im Test des Yamaha-Receivers RX-A3060 gelesen, dass man die Testtöne auch für Laut-sprecherpaare gleichzeitig aktivieren kann. Dies wurde auch im Test des Vorgängers RX-A3050 von Ihnen erwähnt. Dieses Ausstattungs-Feature wäre mir wichtig, da ich auf beiden Ohren nicht mehr gleich gut höre. Leider finde ich keine Möglichkeit, den Testton entsprechend einzustellen. Ich kann lediglich die Lautsprecher einzeln anwählen. Können Sie mir bitte verraten, wie man dies einstellt?

Michael Altmayer, per E-Mail

audiovision: Gerne verraten wir Ihnen, wie das geht. Der Testton-Generator im Yamaha RX-A3060 lässt sich über den Menüpunkt „Testton“ im „Lautsprecher“-Grundmenü aktivieren. Stellen Sie dort den Reiter auf „Ein“ und wechseln Sie in das Untermenü „Konfiguration“. Nun schallt je nach gewähltem Boxenpaar (Front, Surround, Surround Back, etc.) der Testton in Stereo. Für die Kalibrierung der Balance müssen Sie allerdings zurück ins „Pegel“-Menü bzw. in das „Abstand“-Menü, wo jeder Lautsprecher einzeln mit Rauschen versorgt wird. Dies funktioniert auch bei kleineren Yamaha-Aventage-Modellen wie dem RX-A2060 und RX-A860, die wir in der letzten Ausgabe ausführlich getestet haben.

Der Testton-Generator kann übrigens auch zur Einstellung des Equalizers genutzt werden. Hierfür muss man nach Aktivierung des Rauschtons in den Reiter„Param. EQ“ wechseln, dort ins Untermenü „Manuell“ navigieren und den gewünschten Kanal wählen. Das nun einsetzende Rauschen verändert sich hörbar bei Justage der einzelnen Frequenzbänder.

Und damit nicht genug getrickst:  Wer dem Receiver extern ein Stereo-Rauschsignal (Musik geht auch) zuspielt und in den „9ch Stereo“-Modus schaltet, der kann über die Klangkonfiguration des DSP-Programms die Balance des Signals nach vorn, hinten, links, rechts oder nach oben verschieben und so gut heraushören, ob mehrere Boxenpaare (z.B. Rear und Back-Rear) harmonisch zusammenspielen.

Der Rauschton-Generator in Yamahas „Aventage“-Receivern RX-A3060, RX-A2060, RX-A1060 und RX-A860 bedient nicht nur einzelne Kanäle, sondern auch Kanal-Paare.

Der Rauschton-Generator in Yamahas „Aventage“-Receivern RX-A3060, RX-A2060, RX-A1060 und RX-A860 bedient nicht nur einzelne Kanäle, sondern auch Kanal-Paare.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]