Constantin Film und ProSiebenSat.1 verlängern Rahmenlizenzvertrag

0

Constantin Film und die ProSiebenSat.1 Media SE verlängern ihren bestehenden Rahmenlizenzvertrag und setzen damit ihre langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Die Auswertungsrechte umfassen alle nationalen und internationalen Eigen- und Co-Produktionen der Constantin Film mit Drehbeginn 2017 und 2018. So werden auch in den kommenden Jahren zahlreiche Top-Filme des deutschen Produktionsunternehmens auf den Sendern der ProSiebenSat.1 Group zu sehen sein.

Zu den kommenden Highlights gehört beispielsweise der dritte und letzte Teil der „Fack Ju Göhte“-Reihe: Nach den beiden ersten Filmen, die insgesamt rund 15,1 Mio Kinobesucher begeisterten und zu den erfolgreichsten deutschen Filmen aller Zeiten gehören, schließt Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin mit seinem Team die Trilogie in diesem Jahr ab. Der erste Teil der Kultreihe feierte im Oktober 2016 mit einer Rekordquote von rund 32 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern bereits seine Free-TV-Premiere auf ProSieben.

Rüdiger Böss, Executive Vice President Group Programming Acquisitions, ProSiebenSat.1 Media SE: „Mit dieser Vertragsverlängerung sichern wir uns ein erstklassiges Entertainment-Paket, das unsere Wettbewerbsposition nachhaltig stärkt: Constantin ist eine der Top-Adressen für Talente und Künstler in Deutschland und bietet mit einem Mix aus deutschen Kinohits, die perfekt den Zeitgeist widergeben, und internationalen Blockbustern genau das richtige Programm für unsere Sender. Ich freue mich, dass wir unsere langjährige Zusammenarbeit nahtlos fortsetzen.“

Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film: „Wir freuen uns sehr, dass unsere langjährige und vertrauensvolle Partnerschaft mit der ProSiebenSat.1 Media SE auch weiterhin bestehen bleibt und unsere Eigen- und Co-Produktionen auch in Zukunft ein Zuhause bei den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe haben werden.“

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]