Premiere für Stewart-Projektionstuch

0

Für Projektionen mit höchsten Ansprüchen hat Stewart auf der ISE erstmals in Europa sein neues Projektionstuch vorgestellt, das sich gegen störendes Umgebungslicht weitgehend resistent erweisen soll. Der Black Screen Phantom HALR (High Ambient Light Rejection) absorbiert bis zu 82 Prozent Diffuslicht aus dem Raum.

Der Hersteller gibt dabei einen Reflexionsfaktor von 1.0 an. Das Hintergrundmaterial ist bis zu einer stattlichen Größe von 12 mal 27 Meter nahtlos verfügbar. Es kann auch auf Rollbildwänden eingesetzt werden und ist akustisch transparent lieferbar als Microperf X² THX-Ultra oder Cineperf. Wie alle Stewart-Projektionstücher ist es 16K+ tauglich und soll eine unverfälschte Farbreproduktion ermöglichen. Das Phantom HALR eignet sich für Darstellungen mit erhöhtem Kontrast (HDR) sowie den erweiterten Farb­raum Rec.2020. Die Markteinführung in Deutschland erfolgte bereits.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]