Industrie-Insider: Personalisierter TV-Ton

0

Digitales Antennenfernsehen soll künftig auch klanglich attraktiver werden. Dazu hat das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen auf der CES in Las Vegas das neue MPEG-H-TV-Audio-System vorgestellt.

Dieses ermöglicht einen umhüllenderen Klang für ein natürlicheres Hörerlebnis sowie die Möglichkeit zur Personalisierung des Audio-Mix. Außerdem können Zuschauer die Dialog-Lautstärke individuell anpassen. Das Verfahren eignet sich nicht nur für TV-Übertragungen, sondern auch für beliebige Geräte im Heimkino, das Smartphone oder VR-Brillen. MPEG-H Audio wurde sowohl für den Einsatz in Streaming-Anwendungen als auch für derzeitige und zukünftige Rundfunk-Infrastrukturen entwickelt.

LG wird schon im ersten Quartal Fernseher mit dem System auf den Markt bringen. Denn in Südkorea steht der Start des ATSC-3.0-basierten terrestrischen UHD-Fernsehens vor der Tür. Es wird das erste terrestrische TV-Angebot sein, das den Audiocodec bei regulären Übertragungen nutzt.

personalisierter-tv-ton

Das neue MPEG-H-TV-Audio-System bietet Zuschauern die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Audiomixes zu wählen und die Dialog-Lautstärke zu beeinflussen.

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]