Onkyo NCP-302 – kompakter Multiroom-Lautsprecher

0

Unkompliziert auf eine schier unendliche Auswahl an Musik zugreifen und diese in verschiedenen Räumen wiedergeben – mit dem NCP-302 Wireless Audio System von Onkyo ist das kein Problem. Der kompakte Netzwerk-Lautsprecher ergänzt das auf dem FireConnect 1-Standard basierende “offene” Multiroom-Konzept um ein zentrales Element. So verlinkt sich der NCP-302 einfach mit anderen Geräten oder kompatiblen Onkyo Master-Komponenten wie AV- oder Stereo-Receivern. Die Wiedergabe in verschiedenen Räumen lässt sich zentral über die Onkyo Controller App steuern – wobei der NCP-302 nicht nur alleine, sondern auch gruppiert mit anderen Geräten angespielt werden kann.

Riesige Musikauswahl

FireConnect ist ein Wireless-Protokoll von Blackfire, das kabellos über 5 GHz / 2.4 GHz WLAN arbeitet und Abtastraten von 44.1 kHz und 48 kHz bietet. Neben FireConnect unterstützt der NCP-302 zudem eine breite Auswahl an Streaming- und Internet-Radio-Services, darunter Spotify, TIDAL, Deezer und TuneIn. Selbstverständlich kann über die Onkyo Controller App aber auch auf Musikdateien auf dem Smartphone oder einem Medienserver zugegriffen werden.

Mit Chromecast built-in, Spotify Connect, DTS Play-Fi sowie Bluetooth wird die Musikauswahl nochmals erweitert. Dank integrierter Chromecast Technologie lassen sich auf dem Smartphone, Laptop oder PC gespeicherte Audiodateien schnell und unkompliziert zum Lautsprecher bzw. Lautsprecher-Netzwerk streamen. Damit steht die Wiedergabe einer Vielzahl beliebter Musik-Apps offen, die über iPhone, iPad, Android-basierte Smartphones oder Tablets, Mac oder Windows Laptops sowie Chromebook zur Verfügung stehen. Auch Google Play Music wird unterstützt.

Der NCP-302 Lautsprecher gibt aber genauso Musik aus dem Netzwerk (die über eine FireConnect-kompatible Master-Komponente läuft) wieder oder über die analogen Eingänge empfangene Signale, zum Beispiel Schallplatten, CDs oder auch Musikkassetten.

Zentrale Steuerung per App

Der Netzwerk-Lautsprecher kommt sowohl als Einzelkomponente als auch im Zusammenspiel mit anderen kompatiblen Geräten zum Einsatz. Via Onkyo Controller lassen sich Gruppen aus NCP-302-Lautsprechern bestimmten Quellen für die Musikwiedergabe zuordnen und die Einstellungen auch längerfristig speichern. Dabei können einzelne Lautsprecher ergänzt oder entfernt, anderen Quellen zugeordnet oder hinsichtlich ihrer Lautstärke angepasst werden – ein kurzes Wischen oder Tippen auf dem Touchscreen genügt.

Starker Klang, reduzierte Optik

Das solide MDF-Gehäuse umschließt zwei 77 mm Tieftöner und einen 26 mm Hochtöner. Alle Treiber, die Frequenzweiche und das Gehäuse sollen für gefälligen, dynamischen Klang optimiert worden sein. Die Optik ist puristisch, mit Fokus auf das Wesentliche – angefangen von den Farben (Weiß und Schwarz mit Holzstruktur) bis hin zu den reduzierten Steuerungsknöpfen. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]