Bang & Olufsen präsentiert finale Versionen von BeoLab 3 & BeoLab 5

0

Ein Klassiker geht in Rente, aber nicht ohne vorher noch mal die Trommelfelle der Zuhörer zu verwöhnen: Die Lautsprecher BeoLab 3 und BeoLab 5 erscheinen in ihren finalen Editionen und wollen dabei ihrem Anspruch, den Maßstab in puncto Klang zu liefern, treu bleiben.

BeoLab 3 ist ein kompakter Lautsprecher, dessen markantes Erscheinungsbild durch eine akustische Linse, Hochglanz-Aluminium und hohe Flexibilität geprägt wird.

Der BeoLab 5 ist ein leistungsstarker Lautsprecher in einem Design aus Hochglanz-Aluminium, der durch die intelligente Anpassung der Klangleistung an die Hörumgebung für ein herausragendes Musikerlebnis sorgen will.

Die Kombination aus Design und ebenso kraftvollen wie präzisen Klängen zeichnet die BeoLab-Lautsprecher von Bang & Olufsen aus. Das diese Kombination nicht gerade günstig ist, zeigen erste Angebote im Internet. Dort werden für den BeoLab 3 circa 1.900 Euro genannt, beim BeoLab 5 mit 2.500 Watt Musikleistung sind es 9.700 Euro. Die Geräte stehen ab sofort in den B&O-Fachgeschäften. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]